Narben-Taping (M.I.NT.-Konzept Peters®)

Um das Weitergeben des Coronavirus zu verlangsamen, ist es nötig Veranstaltungen und Kongresse und somit auch Fortbildungsveranstaltungen vorläufig abzusagen. Die Seminare, die hier für Therapeutinnnen und Therapeuten von vielen großartigen Akademie eingetragen wurden und allesamt sehr attraktiv klingen dürfen vorerst nicht stattfinden.

Alle Onlinekurse finden statt und sind buchbar! (hier klicken zur Übersicht aller Anbieter)

Bitte wenden Sie sich direkt an den Veranstalter bei dem Ihre Fortbildung geplant war, wenn Sie mehr Informationen benötigen. Eine Liste aller Fortbildungsanbieter und ihre Kontaktdaten finden Sie hier.

Weitere Informationen zur bundeseinheitlichen Absage von Veranstaltungen finden Sie auf der Seite der Deutschen Bundesregierung.

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie beim Robert-Koch-Institut.

Wir helfen Logopäden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten beim Suchen, Finden und Buchen ihrer Wunsch-Fortbildung, indem wir eine große Auswahl an Veranstaltungsangeboten vieler Akademien präsentieren und durch smarte Filter auswählen, was am besten für Sie paßt.

 

Probieren Sie es einfach aus! Die Nutzung des Fortbildungsfinders ist für Therapeuten kostenlos. Veranstalter zahlen für das Veröffentlichen der Fortbildungstermine.

Melden Sie sich für unsere themenbezogenen Newsletter an und erhalten Sie genau die Informationen, die Sie wirklich interssieren.


Auf einen Blick

Beginn: Sonntag, 15. März 2020, 10:00 Uhr
Ende: Sonntag, 15. März 2020, 17:00 Uhr

So. 15.03.20 10.00 - 17.00 (2003-009E) 

Veranstalter: DIAKOVERE Akademie
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in: Bianca Peters
Fortbildungspunkte: 8
Teilnehmerzahl: maximal 22 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 150 €

Beschreibung

Das Taping wird mehr und mehr in den Medien publik und erreicht auch zunehmend die Therapiepraxen. Gittertapes und elastische Tapes stellen eine sehr hilfreiche und unterstützende Therapiemethode dar, um unterschiedliche Narben zu behandeln.
In diesem Seminar lernen Sie die praktische Anwendung des Gittertapes und des elastischen Tapes bei keloiden, hypertrophen und atrophen Narben kennen.
Zudem werden spezielle Applikationen für „verklebte“ Narben gezeigt und geübt.
Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, unterschiedliche Tape-Kombinationen für hypertrophe, keloide und atrophe Narben zu kleben. Zusätzlich lernen Sie spezielle tonisierende, sedierende wie auch neutrale Narbentapes und Druckapplikationen für sogenannte „Fülle-Narben“ (rot, schmerzhaft) und „Leere-Narben“ (blass, livide, kontrakt) kennen.

Inhalte/Lernziele

– Inspektion, Palpation und Funktionsprüfung von Narben
– elastisches Tape vs. Gittertapes
– Narbentapes für keloide, hypertrophe und atrophe Narben
– tonisierend, sedierend und neutral applizierte Narbentapes
– Druckapplikationen (tonisierend, sedierend, neutral)
– Applikation von Gittertapes

Methode

Vermittlung theoretischer Kenntnisse, praktische Übungen, Partnerübungen, Fallbeispiele

Hinweis

Modul 3 des M.I.NT.-Konzept Peters® – Eine Beschreibung aller Module ist auf unserer Homepage hinterlegt.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: DIAKOVERE Akademie
Adresse: Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Kathrin Schindler; Nicole Michalski
  0511/5354-622

Schlagworte

Diese Seite teilen