Videos

Die ausführliche Anleitung für die Vorstellungsvideos

Wie Sie Videos aufnehmen, die Sie ins rechte Licht rücken und den Teilnehmern gefallen

  • Sie können mit einer Handykamera filmen. Diese können bereits sehr gute Aufnahmen machen. Am besten Sie nutzen die Rück-Kamera, denn die hat eine bessere Auflösung
  • Benutzen Sie am besten ein Stativ oder lassen sie sich filmen, denn dann ist die Aufnahme ruhiger
  • Auch mit Spiegelreflex-Kameras lassen sich sehr gute Video-Aufnahmen machen
  • Aktueller Standard ist Moment HD Qualität. Genau das wäre für die Vorstellungen auch gut!

Wo und wie aufnehmen?

  • Bitte nehmen sie im Querformat auf
  • Natürliches Licht ist besser als Kunstlicht
  • Am besten: kein Licht von hinten- Licht von der Seite ist hübsch
  • Achten Sie auf Lichtflecken und Kontrast, so dass man Sie gut erkennen kann

Bildkomposition

  • Gut ist ein ruhiger Hintergrund
  • Der Abstand zur Wand sollte etwa 3m betragen
  • Bitte wählen sie einen Porträtausschnitt
  • Gut ist es, sich nicht 100% mittig zu positioniere
  • Gut ist es außerdem, wenn der Bildausschnitt über dem Kopf endet- ganz ausführliche Hinweise für gute Bilder finden Sie hier in einem Webinar von Felix Lemloh

Ton

  • Bitte wählen Sie eine ruhige Umgebung
  • Ein externes Mikrophon wäre die Kür

Und wo soll das fertige Video hin?

Laden Sie es in meine Dropbox hoch (der Link dorthin ist in der Mail). Keine Sorgen, dort ist es erst einmal nicht öffentlich. Ich nehme letzte Korrekturen vor und veröffentliche es, wenn mir Ihre Einverständniserklärung vorliegt.

Die Einwilligungserklärung können Sie hier herunterladen

Für Dozenten

Für Akademien

Bei Fragen helfe ich gerne weiter!