Fachfortbildung Psychoonkologie – Beratung und Begleitung

Auf einen Blick

Beginn: Montag, 13. Juli 2020, 10:30 Uhr
Ende: Mittwoch, 15. Juli 2020, 16:00 Uhr

Mo: 10.30 - 18.00 Uhr / Di: 09.00 - 17.30 Uhr / Mi: 09.00 - 16.00 Uhr 

Veranstalter: Leibniz Kolleg Hannover
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in:
Fortbildungspunkte: 27
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 495,00 € zzgl. 25,00 € Skriptgebühr €

Beschreibung

Psychoonkologie

In der Fachfortbildung Psychoonkologische Begleitung und Beratung Hannover, erwarten Sie erste Berührungspunkte mit den medizinischen und psychologischen Grundlagen der Psychoonkologie.
Von der Betrachtung körperlicher (somatischer) Therapien wie z. B. Standardtherapien und ergänzende Therapien,
den Wechselwirkungen zwischen Körper und Seele,
der Wirksamkeit psychoonkologischer Begleitung,
der Traumatisierung und Krankheitsbewältigung durch die Krebsdiagnose,
dem Umgang mit Fatigue (chronische Müdigkeit bei Krebs),
zu dem Umgang mit der Sexualität im Rahmen einer Diagnose
beschäftigen wir uns außerdem mit den Möglichkeiten psychoonkologischer Interventionen
wie z. B.
Psychoedukation,
Entspannungs- und imaginative Verfahren,Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Selbstachtsamkeit, Resilienz, Ressourcenaktivierung, sozialrechtlichen Aspekten im Rahmen einer Krebserkrankung und vielen Themen mehr.

Methodik:
• Vortrag, Gespräch, Diskussion, Film
• Visualisierung
• Selbsterfahrung
• Einzelarbeit
• Übungen in Kleingruppen
• interaktives Lernen

Inhalte

Was ist Krebs?
Definition und Ziele der Psychoonkologie / Psychosozialen Onkologie
Onkogenese (Krebsentstehung), Epidemiologie (Auftreten), Ätiologie (Ursache)
Krebs und Psyche, Mythos der „Krebspersönlichkeit“
Psychoneuroimmunologie, Wechselspiel zwischen Nerven-, Hormon- und Immunsystem
Einschneidende Belastungen nach der Krebsdiagnose Laien- / Krankheitstheorien
Onkologische Standardtherapien
Wirksamkeitsgeprüfte komplementäre (ergänzende / optimierende) Therapien
Linderung von Nebenwirkungen in der Krebstherapie
Zertifizierte Onkologische Zentren
Imagination und Visualisierung (O. Carl Simonton)
Psychische Komorbidität (Anpassungsstörungen, affektive Störungen, Angststörungen) und psychosoziale Interventionen
Suizidalität und Würde
Traumafolgestörung in Bezug auf Krebs
Krankheitsbewältigung (Coping) und Abwehr
Phasen der Krebserkrankung
Fatigue und psychosoziale Interventionen
Umgang mit Problemen in der Sexualität
Umgang mit der Krebsdiagnose in Bezug auf die Kinder
Sterben, Tod und Spiritualität
Grundprinzipien der patientenzentrierten Kommunikation und Gesprächsführung
Interventionen in Einzel- und Gruppensitzungen
Selbstachtsamkeit, Resilienz, Ressourcen, Burnout
Methoden psychoonkologischer Diagnostik
Psychosoziale Beratung / sozialrechtliche Aspekte im Rahmen einer Krebserkrankung

*Voraussetzungen: Psychische Stabilität *

Referent

Gardi, Yvonne

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Leibniz Kolleg Hannover - Fortbildungen im Gesundheitswesen
Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Julia Müller
  0511 982 462 39

Schlagworte

Veranstalter

Leibniz Kolleg Hannover

Leibniz Kolleg Hannover

Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Ansprechpartner:
Telefon: 0511-98249239

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN