Dysphagietherapie in der Praxis: Risiko Schluckstörung – Wenn Essen und Trinken zur ernsten Gefahr werden!

Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 26. Januar 2019
Ende: Samstag, 26. Januar 2019

Veranstalter: IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung
Veranstaltungsort: 66877 Ramstein

Referent/in: Antje Klawitter, Svenja Unbehau
Fortbildungspunkte: 9
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl: maximal 16 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 165,00 € €

Beschreibung

Dysphagietherapie in der Praxis
Risiko Schluckstörung  –  Wenn Essen und Trinken zur ernsten Gefahr werden!


Referentinnen:

Antje Klawitter, Logopädin in eigener Praxis, Logopädische Leitung im St. Bernward Khs. Hildesheim
und Svenje Unbehau, Logopädin, B.Sc.

Inhalt

Ein Seminar über Ursachen, Möglichkeiten und den Einsatz verschiedener Hilfsmittel bei der Dysphagie.
Der Umgang mit Schluckstörungen sorgt im pflegerisch-therapeutischen Alltag oft für Unsicherheiten und stellt Therapeuten, Pflegende und Angehörige vor eine besondere Herausforderung.
Nicht nur der Umgang mit den Betroffenen selbst, sondern auch der Austausch mit Angehörigen oder die interdisziplinäre Zusammenarbeit werden dadurch oft erschwert.

Wegen der begrenzten Teilnehmer(innen)zahl kann durch beide Referentinnen auch sehr gezielt und persönlich auf Fragen und Probleme aus dem therapeutischen Alltag eingegangen werden. In dieser Fachfortbildung geht es also neben den theoretischen vor allem auch um praktische Therapiefragen.

Im Seminar werden folgende Schwerpunkte behandelt:

• Der physiologische Schluckakt
• Der gestörte Schluckakt
• Ursachen und Symptome von Schluckstörungen
• Besondere Risiken
• Maßnahmen im Umgang mit schluckgestörten Menschen
• Möglichkeiten der interdisziplinären Zusammenarbeit
• Fallbeispiele/Praktische Übungen

Ziel

Die Teilnehmerin und der Teilnehmer sollen nach diesem Seminar eine Schluckstörung und mögliche Folgen (er)kennen können und in der Lage sein, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um Gefahren für den Betroffenen abzuwenden zu können. Referentinnen Antje Klawitter, Logopädin in eigener Praxis, Logopädische Leitung im St. Bernward Khs. Hildesheim

Svenje Unbehau Logopädin, B.Sc. Zielgruppe Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten Sprachtherapeuten, klinische Linguisten, Heilpädagogen, Erzieher, Pflege und angrenzende Berufe, Student(inn)en und Schüler(innen) der aufgeführten Berufsgruppen ab 3. Ausbildungsjahr, und Angehörige

Termine

Samstag, 26. Januar 2019 09.30 – 17.30 Uhr
Kursgebühr: 165,- Euro Fortbildungspunkte: 9 Im Preis enthalten sind: Tagungsgetränke, Kaffeepausen, kaltes Buffet, Skript
Begrenzte Teilnehmerzahl: 16

Zum IFF Saar-Pfalz.de

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung
Adresse: Schulstraße 4, 66877 Ramstein (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Frau Lux
  +49 6371 4069639

Schlagworte

Veranstalter

IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung

IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung

Adresse: Schulstraße 4, 66877 Ramstein
Ansprechpartner: Frau Lux
Telefon: 06371-9524554

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN