Ausbildung zum ganzheitlichen Sehtrainer

Auf einen Blick

Beginn: Montag, 19. Oktober 2020, 10:00 Uhr
Ende: Mittwoch, 21. Oktober 2020, 16:00 Uhr

Mittwoch 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr / Donnerstag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr / Freitag 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr. 

Veranstalter: Leibniz Kolleg Hannover
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in:
Fortbildungspunkte: 28
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 1290,00 € zzgl. 20,00 € Skriptgebühr €

Beschreibung

In der praxisorientierten Ausbildung zum ganzheitlichen Sehtrainer bzw. Visualtrainer lernen Sie verschiedene ganzheitliche Augenmethoden kennen, um dieses Wissen mit Ihrem Beruf zu verbinden.
Es gibt 17 visuelle Fähigkeiten beim Menschen, die dazu beitragen, das wir lesen, lernen, Sport betreiben und allgemein leben können.
100% Sehschärfe ist nur eine dieser Sehfähigkeiten.

Lernen Sie gezielte Übungen anzuleiten und die verschiedene Sehtrainings- Werkzeuge und Methoden kennen.
Augenpflegetipps, allgemeine Visualhygiene und Akupressur zur Entspannung runden diese Ausbildung gekonnt ab.

Was verstehen wir unter Sehtraining nach CSeye-fit?
Der ganzheitliche Sehtrainer nach CSeye-fit kann aufgrund der Kundenangaben und Kundenwünsche gezielt die Trainingsmethode auswählen, was zum Klienten passt.
Der ganzheitliche Sehtrainer, kennt die Augen-Yoga Methode nach Bates.
Die Grundlagen nach Skeffington, ergänzende ganzheitliche Verfahren zur Prävention.
Er weiß bestens über das Sehverhalten und Kompensationshaltungen Bescheid.
Die optischen Basics, Ergonomie am Arbeitsplatz und Augenpflege und Ernährungseckdaten für die Augen- sowie Hilfsmittelkenntnis sind elementare Punkte dieser Intensiven Grundausbildung.

Dass Ziel der Ausbildung ist, individuelle Trainingsvorschläge zu unterbreiten, anzuleiten und fachlich zu erklären.
Am letzten Tag der Ausbildung werden praxisnah Beispiele reflektiert, was sie ermuntert durchzustarten.

Das Sehtrainer-Starter-Set wird fleißig eingesetzt, damit sie direkt ihr erlerntes Wissen anwenden können.

Diese auch als Bildungsurlaub anerkannte intensive Ausbildung zum ganzheitlichen Sehtrainer befähigt sie im Bereich: Entspannter Sehen zu beraten und präventive Übungen altersgerecht anzuleiten.

Sie sind bereits anerkannter Therapeut,Augenoptiker, Heilpraktiker, Gesundheitsberater,Mentaltrainer-Coaches oder Sehtrainer, der sich fortbilden möchte?
Dann sind sie herzlich willkommen.

CSeye-fit Training

Arthur Marten Skeffington (1890–1976) war ein US-amerikanischer Augenoptiker, der einigen als Vater der Verhaltens-Optometrie bekannt war. Mitte der 1950er Jahre legte Skeffington erstmals sein Modell “Vier Kreise” zur Beschreibung der visuellen Verarbeitung vor.
Seine Vision, die Grundlage des CSeye-fit Trainings bedeutet: Alles was das Sehen beeinflusst in Betracht zu ziehen und den Menschen von seinen Einschränkungen zu befreien.

So gliederte er das bessere Sehen (Vision):
1. Kreis: Augenbeweglichkeit,
2. Kreis: Ausrichten der Augen zur Teamfähigkeit,
3. Kreis: Akkommodationstraining,
4. Kreis: Körperbewusstsein-Gehirnintegration.
Diese Überschneidung der Kreise ergibt erst das Bild des Visualtrainings.

Sie erhalten die nötigen Basics der Optik und Überblick über die gängigsten Augenkrankheiten.
Häufig gestellte Fragen zu den Brillenwerten und optischen Hilfsmitteln werden erläutert.
Besonders das Zusammenspiel beider Augen wird genauer beleuchtet.
Das Abdecken eines Auges, wann ist dies sinnvoll und wie geht man damit in der Praxis um?

Lernen Sie den Aufbau eines Fusionstrainings kennen in der Verbindung mit der Brockschnur als vielseitiges Trainingsgerät.
Umgang mit dem Biopter-Was sagen diese „Sehwerte“ über die Wahrnehmung des Sehenden aus?
Diese vielseitigen Themen werden gebündelt und gezielt in ganzheitliche Trainingsvorschläge integriert.

Kurz gesagt:
• Sehtraining und Visualtraining im Verbund (Bates Methode vereint mit den Erkenntnissen Skeffingtons)
• Anatomie des visuellen Systems, Pathologie und Augenoptische Basics
• Bedeutung von Licht, Stress, Büro-Arbeit, Ernährung, auf das vegetative Nervensystem und Reaktionen am Auge/Mensch-Bewusstsein
• Brockschnur- Handling und Bioptertests
• Erläuterung Fusionstraining-Teamfähigkeit der Augen
• Augenmethoden kombinieren und Vorschläge unterbreiten
• Präventives Augentraining durchführen
• Gezielter Umgang mit der Brockschnur
• Sichere Handhabung in der Praxis.

Ziele
Durch die selbständige Arbeit im Visualtraining ist die Intensiv-Ausbildung insbesondere durch die optometrischen und ganzheitlichen Verknüpfungen geprägt. Anleiten und durchführen der Basic-Visualtrainingsübungen. Sicheres Handling der Brockschnur/Perlenschnur, im optometrischen Zusammenhang erklärt. Frau Scheible-Dimou, als ausgebildete und professionell, arbeitende Optikerin und ganzheitlich-arbeitende Visualtrainerin, ist an der Stabilisation und Prävention zum Erhalt der Sehkraft orientiert.
Sie verbindet die vielen Methoden/Ansätze zur Förderung des besseren Sehens geschickt zur Ganzheitlichkeit.

Zielgruppe

Ärzte
Augenärzte
Augenoptiker / Orthoptisten
Heilpraktiker/in
Präventologen
Therapeutische Berufe

Referent

Scheible-Dimou, Claudia

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Leibniz Kolleg Hannover - Fortbildungen im Gesundheitswesen
Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort:
  0511 98246239

Schlagworte

Veranstalter

Leibniz Kolleg Hannover

Leibniz Kolleg Hannover

Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Ansprechpartner:
Telefon: 0511-98249239

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN