Autogenes Training Seminarleiter

Auf einen Blick

Beginn: Montag, 18. März 2019
Ende: Donnerstag, 21. März 2019

Montag, der 18.03.2019 von 08.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Dienstag, der 19.03.2019 von 08.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Mittwoch, der 20.13.2019 von 08.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Donnerstag, der 21.03.2019 von 08.30 Uhr bis 15.00 Uhr. 

Veranstalter: Leibniz Kolleg Hannover
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in: Bianca Meyer
Fortbildungspunkte: 32
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl: maximal 8 Teilnehmer/innen

Kosten:
Frühbucherpreis: Leider nein € – bis zum nicht vorhanden
Standardpreis: 425,00 € * zzgl. 15,- € Skriptgebühr €
Last-Minute-Preis: Leider nein € – ab dem nicht vorhanden – (freie Plätze vorausgesetzt)

Beschreibung

Autogenes Training Seminarleiter

Seminarleiter für Autogenes Training nach J. H. Schultz

• Entstehung des Autogenen Trainings nach J. H. Schultz
• Wesen und Wirkungsweise des AT
• Grundlagen
• Präventiver und therapeutischer Einsatz von AT
• Selbsterfahrung
• Aufbau der Grundstufe
• Formelhafte Vorsatzbildung
• Anwendung in der Praxis – Indikationen und Kontraindikationen
• Erstellen und durchführen eines Seminarplans
• Durchführung und Gestaltung von Kurseinheiten
• Feedbackrunden leiten
• Präventionskurse und dessen Anerkennung gem. §20 SGB V

Präventionskurse und dessen Anerkennung gem. §20 SGB V (nach beruflicher Qualifikation):
Sportwissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Staatsexamen, Magister, Master & B.A.)
Sport- & Gymnastiklehrer
Physiotherapeuten & Krankengymnasten
Ergotherapeuten
Erzieher
Gesundheitspädagogen (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master & B.A.)
Heilpädagoge

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl bei diesem Kurs auf maximal 8 beschränkt ist. Dadurch wird gewährleistet, dass das Erlernte optimal umgesetzt wird und die Teilnehmenden in der kleinen Gruppe erste Erfahrungen sammeln können.

Bonus für Sie: Sie erhalten zusätzlich eine Einführung in Entspannungstechniken für Kinder und Jugendliche.

Mit der Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training werden Sie in der Lage sein, Ihre Teilnehmer in diesem Entspannungsverfahren mittels autosuggestiver Konzentrationsübungen anzuleiten.

Im theoretischen Teil dieser Ausbildung lernen Sie die wichtigsten geschichtlichen Daten, Hintergründe, Grundlagen und natürlich die Technik zur Durchführung eines Autogenen Trainings. Es wird Ihnen erläutert wie das Autogene Training als zuverlässiges Entspannungsverfahren zum Stressabbau und bei verschiedenen anderen Problemen angewandt werden kann.

Die Grundübungen des Autogenen Trainings erlernen Sie im praktischen Teil des Seminars, damit Sie durch regelmäßige Entspannungskurse einen möglichst langen und nachhaltigen Erfolg bei Ihren Kursteilnehmern erzielen können.

Die Erfahrungen werden reflektiert, analysiert und auf ihren therapeutischen Nutzen hin geprüft. Gemeinsam werden wir „Formelhafte Vorsätze“ erarbeiten, welche in die Suggestionen mit einfließen.

Als Kursleiter für Autogenes Training werden Sie in der Lage sein, mittels der autosuggestiven Formeln, vegetative Funktionen Ihrer Teilnehmer positiv zu beeinflussen. Auf diesem Wege können Sie ein seelisches und körperliches Wohlbefinden hervorrufen, das für die ganzheitliche Gesundheit eine wichtige Rolle spielt.
Die Ausbildung des Seminarleiters für Autogenes Training nach J. H. Schultz endet mit einer Lehrprobe. Dazu gehört die Erstellung eines Kursplans und die Durchführung einer, von den Teilnehmern, selbst entwickelten Kurseinheit für Autogenes Training am 4. Tag des Seminars.

Eventuell anfallende Hausaufgaben
Selbstbeobachtung und Reflexion sowie das weitere Arbeiten an der Erstellung der Lehrprobe.
(Zur Erstellung des Kursplans kann ein Laptop zu Hause benutzt werden.)

Besonderheiten
Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Menschen und die Fähigkeit bzw. Bereitschaft zur Selbstreflexion sollten Grundvoraussetzung für diese Ausbildung sein
Das Autogene Training sollte bei bestimmten Erkrankungen wie z.B. Epilepsie, Herzerkrankungen und psychischen Erkrankungen nur nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Kursbeginn!
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Socken mit zum Seminar.

BILDUNGSURLAUB Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt – sprechen Sie uns an!

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Leibniz Kolleg Hannover - Fortbildungen im Gesundheitswesen
Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Frau Angela Lausch-Seminarorganisation
  0800-5888959 ( Freecall )

Schlagworte

Veranstalter

Leibniz Kolleg Hannover

Leibniz Kolleg Hannover

Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Ansprechpartner:
Telefon: 0511-98249239

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN