Bobath-Aufbaukurs für Therapeuten (IBITA anerkannt)


Auf einen Blick

Beginn: Montag, 10. Dezember 2018, 09:00 Uhr
Ende: Freitag, 14. Dezember 2018, 18:00 Uhr

Veranstalter: EGZB-Akademie
Veranstaltungsort: 13347 Berlin

Referent/in: Benedikt Bömer
Fortbildungspunkte: 45
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl: maximal 12 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 709 €

Beschreibung

Der chronische neurologische Patient: Nur status quo erhalten oder geht da noch was?

In dem Kurs soll unter Einbeziehung der ICF vermittelt werden, welche therapeutischen Interventionen notwendig sind, um eine Verbesserung der Symptomatik, auch nach Jahren einer Hirnschädigung zu ermöglichen.

Dies beinhaltet im Sinne des Clinical Reasoning das Impairment zu formulieren, welches die nächstmögliche Aktivität limitiert mit dem Ziel, diese zu minimieren.
Außerdem soll sowohl ein größtmöglicher positiver Einfluss auf die Umweltfaktoren des Patienten genommen als auch negative Barrieren reduziert werden.

Ziel des Kurses ist, dass Therapeuten anhand des Clinical Reasoning
erkennen, über welches Potential ein Patient verfügt, um realistische Ziele zu definieren. Der Schwerpunkt der Fortbildung ist die Therapie nach hemisphärischer
Schädigung sowie Schädigung der Basal Kerne, des Hirnstamms und es des Kleinhirns.

Kursinhalte
Neurophysiologie / Plastizität
Wiederholung und Vertiefung der Neuropathologie
(Theorie und Praxis!)
Schädigung der Hemisphäre, des Hirnstamms, der Basal
Kerne und des Kleinhirns
Oberes Motor Neuron Syndrom: Differenzierung
zwischen Spastizität, muskulärem Hypertonus und dem adaptiven Phänomen
• Clinical Reasoning
• Motor Learning
• Hilfsmittel
• Entwicklung von therapeutischen Interventionen für die unterschiedlichen Impairments auf struktureller Ebene sowie auf Aktivität- und Partizipationsebene
• Patientendemonstrationen durch die Kursleitung
• Befundaufnahme und Behandlung von neurologischen Patienten unter Supervision

Teilnahmevoraussetzung
Abgeschlossener Bobath-Grundkurs (IBITA anerkannt) und mindestens ein halbes Jahr Berufserfahrung zwischen Grund- und Aufbaukurs. (Nachweis: Kopie Bobath-GK Zertifikat und Tätigkeitsnachweis des Arbeitgebers)

Die o.g. Unterlagen müssen rechtzeitig, spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn vorliegen.

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Hinweis
In dieser Fortbildung werden die theoretischen Kenntnisse in der praktischen Arbeit mit Patienten umgesetzt. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung sowie Berufskleidung  mit.

Zielgruppe: Ergo- / Physiotherapeuten
Termin: 10.12. – 14.12.2018

Zeit: 09.00 – 18.00 Uhr
ab Tag 2: 08.30 – 18.00 Uhr
Instruktor:
Benedikt Bömer,
Physiotherapeut, PT,
MSc. Bobath-Aufbaukurs
Instruktor, IBITA
Kursgebühr:
709,00 €

Hinweis:
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit.

Weitere Informationen:

Kursprogramm 2018
Übersicht Logopädie Fortbildungen 2018
Übersicht Ergo/Physio Fortbildungen 2018

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Evangelisches Geriatriezentrum Berlin EGZB - Akademie für Fort- und Weiterbildung
Adresse: Reinickendorfer Str. 61, 13347 Berlin (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Akademieleitung: Herr Kühnel Sekr. Anmeldung: Frau Gratz, Frau Feuer, Herr Bäß
  (030) 4594-1830

Schlagworte

Veranstalter

EGZB-Akademie

EGZB-Akademie

Adresse: Reinickendorfer Str. 61, 13347 Berlin
Ansprechpartner: Akademieleitung: Herr Kühnel Sekr. Anmeldung: Frau Gratz, Frau Feuer, Herr Bäß
Telefon: (030) 4594-1830

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN