Das MODAK-Konzept – Kommunikative Aphasietherapie

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 26. April 2019
Ende: Samstag, 27. April 2019

Fr. 26.04.19 10.00 - 18.00, Sa. 27.04.19 09.00 - 17.00 (1904-007E) 

Veranstalter: DIAKOVERE Akademie
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in: Karina Lønborg
Fortbildungspunkte: 16
Teilnehmerzahl: maximal 30 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 245,00 €

Beschreibung

Das MODAK-Konzept ist in der praktischen Arbeit mit AphasikerInnen
entwickelt worden. Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung
aphasischer Störungen mit der Behandlung tieferliegender
neurophysiologischer Störungen und legt besonderes Gewicht auf
Kommunikation, realitätsnahen Kontext und individuelle Interessen
der PatientInnen. Das Konzept wurde ursprünglich für die Therapie
schwerer Aphasien entwickelt, aber inzwischen vielfach erweitert, so
dass es jetzt für die Therapie aller aphasischen Syndrome und aller
Schweregrade eingesetzt werden kann.
Inhalte/Lernziele
• Neurophysiologischer, neurolinguistischer und therapeutischer
Hintergrund des MODAK-Konzepts
• Das MODAK-Grundprogramm
• Erweiterungen des Grundprogramms
• Arbeit mit Texten
– Umgang mit Zeitungen/Zeitschriften
– Umgang mit Geschichten
Die TeilnehmerInnen können das MODAK-Vorgehen in praktischen
Übungen erproben.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: DIAKOVERE Akademie
Adresse: Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Kathrin Schindler, Nicole Michalski
 

Schlagworte

Veranstalter

DIAKOVERE Akademie

DIAKOVERE Akademie

Adresse: Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover
Ansprechpartner: Margit Frehrking
Telefon: 0511/5354-662

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN