Diagnostik und Therapie der peripheren (und zentralen) Fazialisparese


Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 26. Februar 2021, 13:30 Uhr
Ende: Samstag, 27. Februar 2021, 16:15 Uhr

Veranstalter: FIdEL
Veranstaltungsort: 91054 Erlangen

Referent/in: Sabina Hotzenköcherle
Fortbildungspunkte: 15
Teilnehmerzahl: maximal 18 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 260 €

Beschreibung

Im Seminar Diagnostik und Therapie der peripheren (und zentralen) Fazialisparese werden Informationen zu Ursache, Prognose und medizinischen Behandlungsmöglichkeiten bei Fazialisparesen vermittelt. Durch Eigenerfahrung wird der Grundstein für eine differenzierte Therapie gelegt. Die TeilnehmerInnen üben das diagnostische Vorgehen anhand von Fallbeispielen in Kleingruppen. Die TeilnehmerInnen lernen verschiedene Schweregrad-Einteilungen kennen. Das therapeutische Vorgehen kann in drei Phasen aufgeteilt werden: Was ist wichtig und sinnvoll in der paralytischen Phase?  Was ist wichtig und sinnvoll, wenn erste Bewegungen möglich sind? Was ist wichtig und sinnvoll bei der Behandlung von Sekundärsymptomen? Neben dem Aufbau von theoretischem Wissen werden praxisnah Patientenbeispiele diskutiert. Im Anschluss an das Kennenlernen einer funktional-orientierten, evidenzbasierten Therapie werden auch andere Therapiekonzepte wie PNF oder Perfetti hinterfragt. Zentrale Paresen und ihre Behandlung werden ebenfalls kurz besprochen.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: BFS für Logopädie Erlangen
Adresse: Waldstraße 14, 91054 Erlangen (Deutschland)
Kontakt vor Ort: FIdEL
 

Schlagworte

Veranstalter

FIdEL

Adresse: Heiligenlohstraße 3 B, 91056 Erlangen
Ansprechpartner: FIdEL GbR
Telefon: (0 91 31) 94 10 737

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN