Dysgrammatismus: Diagnostik und Therapie mit Duogramm und Grammatischem Inputspiel

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 29. September 2017, 13:30 Uhr
Ende: Samstag, 30. September 2017, 16:30 Uhr

Veranstalter: FIdEL
Veranstaltungsort: 91054 Erlangen

Referent/in: Edith Schlag
Fortbildungspunkte: 15
Teilnehmerzahl: maximal 18 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 230 €

Beschreibung

Der Dysgrammatismus gilt häufig als schwer zu diagnostizieren und zu behandeln. Dieses Seminar bietet konkrete und systematische Anleitungen zu Diagnostik und Therapie der grammatischen Auffälligkeiten. Es werden alle potenziellen Störungsbereiche und deren Behandlung vorgestellt. Die empfohlene Therapiehierarchie erfasst alle relevanten Interventionsbereiche bei einem Dysgrammatismus, dazu gehören die Grundlagen des Satzbaus, Verbzweitstellung, Verbbeugung (Person, Tempus, Modus), Haupt- und Nebensätze, Fragesätze sowie Markierungen für Numerus, Genus und Kasus. Zum Verständnis von Diagnostik und Therapie sowie aktuellen Therapiemethoden werden in begrenztem Umfang theoretische Grundlagen und Forschungsergebnisse aus der Linguistik vorgestellt. Zu allen Therapiezielen werden effektive Behandlungsmöglichkeiten vorgeschlagen (Minimalpaare aus Duogramm & Co und das Grammatische Inputspiel). In praktischen Übungen wird das Vorgehen in Diagnostik und Therapie selbst erarbeitet und ausprobiert. Videobeispiele verdeutlichen die Vorgehensweise.

Veranstaltungsort

Lade Karte....

Seminarort: BFS für Logopädie Erlangen
Adresse: Waldstraße 14, 91054 Erlangen (Deutschland)
Kontakt vor Ort: FIdEL
 

Schlagworte

Veranstalter

FIdEL

Adresse: Heiligenlohstraße 3 B, 91056 Erlangen
Ansprechpartner: FIdEL GbR
Telefon: (0 91 31) 94 10 737

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN