Dysphagie INTENSIV Nord

Auf einen Blick

Beginn: Donnerstag, 21. Juni 2018, 09:00 Uhr
Ende: Freitag, 17. Mai 2019, 16:00 Uhr

In neun aufeinander aufbauenden Modulen werden diagnostische und therapeutische Kenntnisse vermittelt. Gemäß Goldstandard werden Inhalte zur klinischen und apparativen Diagnostik behandelt und anhand von Fallbeispielen vertieft. 

Veranstalter: AWO Berufsfachschule für Logopädie Oldenburg
Veranstaltungsort: 26180 Rastede

Referent/in: Alexander Fillbrandt, Andreas Farr, Bettina Genz, Inga Petzoldt, Janine Ehlers, Monika Hübner, Ulrich Birkmann
Fortbildungspunkte: 144
Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 2.399,00 €

Beschreibung

Die Versorgung von Patient*innen mit Schluckstörungen gewinnt im klinischen Alltag an Bedeutung, wodurch ein evidenzbasierte Dysphagiemanagement unabdingbar ist. Um diesen Anforderungen Rechnung zu tragen, wurde die Fortbildung Dysphagie INTENSIV Nord an der Berufsfachschule für Logopädie in Oldenburg entwickelt. Namhafte Referent*innen im Fachbereich Dysphagie vermitteln in neun aufeinander aufbauenden Modulen diagnostische und therapeutische Kenntnisse.
Im Fokus stehen Inhalte zur klinischen und apparativen Diagnostik, die mittels Fallbeispielen vertieft werden.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Akademiehotel Rastede
Adresse: Oldenburger Straße 118, 26180 Rastede (Deutschland)
Kontakt vor Ort: AWO Berufsfachschule für Logopädie Oldenburg - Frau Stebel
  0441 / 940004 - 0

Schlagworte

Diese Seite teilen

Veranstalter

AWO Berufsfachschule für Logopädie Oldenburg

Adresse: ,
Ansprechpartner:
Telefon:

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN