Dysphagietherapie im Hausbesuch

Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 06. Oktober 2018, 14:00 Uhr
Ende: Sonntag, 07. Oktober 2018, 16:00 Uhr

Veranstalter: Döpfer Akademie Rheine
Veranstaltungsort: 48431 Rheine

Referent/in: Judith Böggering
Fortbildungspunkte: 14
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 235,00 €

Beschreibung

Nach der Definition der Dysphagie werden die Ätiologien aufgelistet und nach Auftretenswahrscheinlichkeit abgegrenzt. Danach erfolgt die Gegenüberstellung des physiologischen Schluckaktes dem pathologischen, um bspw. Symptome wie Penetration etc. besser verstehen zu können.

Im Diagnostik-Teil werden sowohl klinische Methoden als auch apparative Verfahren erläutert und die klinische Befundung praktisch geübt. Zunächst werden Methoden, dann Angehörigenarbeit, im Weiteren interdisziplinäres Arbeiten, sowie ein Koststufenplan erläutert und praktisch erarbeitet.

Der Hauptteil beschäftigt sich mit Problemen und Chancen beim Hausbesuch generell.
Die weiteren Schwerpunkte stellen dann Probleme und Chancen des Hausbesuchs beim Dysphagiepatienten dar. Hierbei wird auf Probleme wie exakte Angehörigenanleitung oder orale Nahrungskarenz, sowie auf Chancen wie eine bessere Motivationslage oder Lagerungsmöglichkeiten etc. eingegangen. Ergänzend wird der Punkt juristische Aspekte umrissen.

Ziel des Seminars ist es dem Seminarteilnehmer den konstruktiven Umgang mit Chancen und Herausforderungen zu vermitteln, um einen optimalen Kostaufbau möglichst schnell zu realisieren.

Inhalte

Die Teilnehmer sollen

  • Dysphagien anhand von Ätiologie und Pathophysiologie einschätzen können.
  • Probleme und Chancen beim Dysphagiepatienten im Hausbesuch bewältigen bzw. nutzen können.
  • die Vorteile von apparativen Verfahren in der Dysphagiediagnostik diskutieren, als auch eine aussagekräftige klinische Befundung durchführen können.
  • ein Methodengrundverständnis erlangen und Methoden patientenorientiert auswählen können.
  • Unsicherheiten bei Angehörigenarbeit  und interdisziplinärem Arbeiten abbauen.
  • Koststufen und juristische Aspekte kennen lernen.

Teilnahmevoraussetzungen

Studierende dieser Berufsgruppen sollten den Fachbereich Dysphagie weitestgehend abgeschlossen haben.

Termin(e)

Kurs Frühjahr
09.02.2018–10.02.2018

Kurs Herbst
06.10.2018–07.10.2018

Kurszeiten

Freitag14.00–19.30 UhrKurs Frühjahr
Samstag09.00–16.00 UhrKurs Frühjahr
Samstag14.00–19.30 UhrKurs Herbst
Sonntag09.00–16.00 UhrKurs Herbst

Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID

DA-RHE-205

Kursziel / Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Stundenanzahl

14 UE

Fortbildungspunkte

14

Kosten

235,00 €

Dozent

Judith Böggering
Dipl.-Lehr- und Forschungslogopädin

Veranstaltungsort
Döpfer Schulen Rheine e.K.
Salzbergener Straße 13
48431 Rheine
Zielgruppe
Logopäden

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Döpfer Schulen Rheine e.K.
Adresse: Salzbergener Str. 13, 48431 Rheine (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Frau Maike Schulte
  05971-9579908

Schlagworte

Veranstalter

Döpfer Akademie Rheine

Döpfer Akademie Rheine

Adresse: Salzbergener Str. 13, 48431 Rheine
Ansprechpartner: Frau Maike Schulte
Telefon: 05971-9579908

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN