Dysphagietherapie im Hausbesuch


Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 08. Oktober 2021, 14:00 Uhr
Ende: Samstag, 09. Oktober 2021, 16:30 Uhr

Veranstalter: FIdEL
Veranstaltungsort: 91052 Erlangen

Referent/in: Judith Böggering
Fortbildungspunkte: 14
Teilnehmerzahl: maximal 18 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 210 €

Beschreibung

Bei der Anmeldung wird „Dysphagie im Hausbesuch“ genannt. Worauf muss die TherapeutIn vorbereitet sein? Zunächst werden theoretische Grundlagen wie die Schluckanatomie, Ätiologien, der Haltungshintergrund sowie der physiologische und pathologische Schluckakt erläutert. Im Diagnostikteil werden klinische Methoden ausführlich sowie apparative Verfahren im Überblick erläutert und die klinische Befundung praktisch (u.a. mit Videoanalysen) geübt. Im Therapieteil werden Methoden vermittelt und verschiedene, für den Hausbesuch praktikable Elemente angewandt (dies ersetzt jedoch keine Fortbildung der jeweiligen Methode!). Die Angehörigenarbeit wird über „Stressrezepte“ vermittelt. Im letzten Teil des Seminars geht es um juristische Aspekte. Die TeilnehmerInnen sollen einen konstruktiven Umgang mit Chancen und Herausforderungen der Dysphagietherapie kennenlernen, um sicherer und mutiger im Hausbesuch arbeiten zu können.

Veranstaltungsort

Karte nicht verfügbar

Seminarort: Berufsfachschule für Logopädie
Adresse: Waldstraße 14, 91052 Erlangen (Deutschland)
Kontakt vor Ort: FIdEL
 

Schlagworte

Veranstalter

FIdEL

Adresse: Heiligenlohstraße 3 B, 91056 Erlangen
Ansprechpartner: FIdEL GbR
Telefon: (0 91 31) 94 10 737

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN