Einführung in das therapeutische Puppenspiel


Auf einen Blick

Beginn: Donnerstag, 15. November 2018, 09:00 Uhr
Ende: Freitag, 16. November 2018, 15:00 Uhr

Veranstalter: Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.
Veranstaltungsort: 81377 München

Referent/in: Dr. Gudrung Gauda
Fortbildungspunkte:
Teilnehmerzahl: maximal 18 Teilnehmer/innen

Kosten:
Frühbucherpreis: 220,- € – bis zum 2.10.18
Standardpreis: 240,- €

Beschreibung

Für viele Mitarbeiter im psychosozialen und therapeutischen Bereich gehören
Handpuppen im Umgang mit Kindern fest zur Ausstattung. Sie helfen dem Therapeuten
Kontakte zu knüpfen und ermöglichen dem Kind spielerisch auszudrücken, was es mit
Worten (noch) nicht sagen kann.
In diesem Seminar wird aufgezeigt, was Handpuppen in Kinderhänden von ca. Vierjährigen
bis hin zu Jugendlichen noch alles können.
Es wird gezeigt:
– wie Figuren beschaffen sein müssen, damit ein Spiel möglich wird,
– was man sonst noch braucht (wenig!),
– wie man mit einem Kind über den Dialog hinaus zu einer komplexen Handlung kommt,
– was die Figuren in ihrer Symbolik darstellen (auch in diagnostischer Hinsicht).
Außerdem werden in Kleingruppen gemeinsam die Möglichkeiten des Spielens erprobt.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen
Adresse: Heigelhofstraße 63, 81377 München (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Kursbüro
  089-7249680

Schlagworte

Veranstalter

Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.

Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.

Adresse: Heiglhofstr. 67, München
Ansprechpartner: Kursbüro
Telefon: 089/724968-0

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN