Einführung in die kontext-sensitive Aphasietherapie

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 09. November 2018
Ende: Freitag, 09. November 2018

Veranstalter: Döpfer Akademie Nürnberg
Veranstaltungsort: 90489 Nürnberg

Referent/in:
Fortbildungspunkte: 8
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 150,00 €

Beschreibung

Einführung in die kontext-sensitive Aphasietherapie

Die traditionelle Aphasietherapie wird aus drei Gründen kritisiert: Zum einen wird ihr vorgeworfen, dass sich Fortschritte nur bei geübtem, nicht aber bei ungeübtem Material ergeben (fehlende Generalisierung). Zum anderen zeigen sich Verbesserungen nur in der Therapie, nicht jedoch im Alltag (fehlender Transfer). Schließlich gehen sprachliche Fortschritte schnell wieder verloren (fehlender Langzeiteffekt).

Um diesen Kritiken zu begegnen, sind neue Wege in der Aphasietherapie zu beschreiten. Zu ihnen gehört die kontext-sensitive Aphasietherapie, die auf den Gedanken von Goldstein und Gelb aufbaut. Zu ihren Gedanken gehört, Aphasietherapien in „konkreten“, nicht jedoch in „abstrakten“ Situationen durchzuführen. Dies bedeutet, Aufgaben als Ganzes zu bearbeiten. Die Aufgaben werden außerdem durch die Biographie eines Betroffenen bestimmt. Dadurch wird sowohl die Generalisierung als auch der Transfer sprachlicher Leistungen erleichtert.

Wie erste Belege aus der Neuropädiatrie, der Sonderpädagogik und der neurologischen Rehabilitation zeigen, sind kontext-sensitive Therapieansätze dem traditionellen Vorgehen sowohl theoretisch als auch praktisch überlegen.

Ziele des Seminars
  • Darstellung der Möglichkeiten, aber auch der Grenzen der traditionellen Aphasietherapie
  • Erläuterung der Annahmen von Goldstein und Gelb zu Behandlung von Aphasien
  • Kenntnisse über „abstrakte“ versus „konkrete“ (Therapie-)Situationen und über die „Katastrophenreaktion“
  • Einführung in die Denk- und Arbeitsweise der kontext-sensitiven Aphasietherapie
  • Vorstellung von Materialien, die in der kontext-sensitiven Aphasietherapie Verwendung finden

Inhalte

  • Möglichkeiten und Grenzen traditioneller Aphasietherapie
  • Definition aphasischer Symptome nach Goldstein und Gelb
  • Einfluss „abstrakter“ und „konkreter“ Situationen auf die Aphasietherapie
  • Planung und Durchführung der kontext-sensitiven Aphasietherapie
  • Evaluation und Dokumentation der kontext-sensitiven Aphasietherapie

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung Logopädie

Termin(e)
Kurs 2018
09.11.2018

Kurszeiten

09.00–16.30 Uhr

Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID

DA-NUR-369

Kursziel / Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Stundenanzahl

8 UE

Fortbildungspunkte

8

Kosten

150,00 €

Dozent

Holger Grötzbach
M.A., Neurolinguist, Leiter Sprachtherapie

Veranstaltungsort
Döpfer Schulen Nürnberg GmbH
Keßlerstraße 1
90489 Nürnberg
Zielgruppe
Logopäden

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Döpfer Akademie Nürnberg
Adresse: Keßlerstr. 1, 90489 Nürnberg (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Petra Kalousek
  0911 274 28888

Schlagworte

Veranstalter

Döpfer Akademie Nürnberg

Döpfer Akademie Nürnberg

Adresse: Keßlerstr. 1, 90489 Nürnberg
Ansprechpartner: Petra Kalousek
Telefon: 0911 274 28888

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN