Elternarbeit in der Stottertherapie – Chancen und Grenzen ONLINE SEMINAR


Auf einen Blick

Beginn: Montag, 28. Juni 2021, 18:00 Uhr
Ende: Montag, 28. Juni 2021, 20:30 Uhr
Online-Seminar Du besuchst die Fortbildung online.

Onlineseminar www.semifobi.de 

Veranstalter: Semifobi Rheine

Referent/in: Claudia Walther
Fortbildungspunkte: 3
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 79 €

Beschreibung

Elternarbeit in der Stottertherapie – Chancen und Grenzen  

Dass die Einbindung der Eltern in der Stottertherapie mit Kindern unerlässlich ist, zeigt sich im logopädischen Alltag nahezu immer.

Wie genau kann aber Elternarbeit aussehen?

Und was tue ich, wenn unterschiedliche Zielsetzungen und Erwartungen aufeinandertreffen?

 

Im Seminar wird diesen Fragen nachgegangen, es werden Eckpunkte für eine gelingende Elternarbeit besprochen und dabei auftretende Schwierigkeiten thematisiert.

 

 

 

 

Claudia Walther ist Diplom-Logopädin. Nach ihrer Ausbildung zur Logopädin in Kreischa/Dresden arbeitete sie in einer logopädischen Praxis mit dem Schwerpunkt Stottertherapie. Anschließend absolvierte sie den Studiengang Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen. Sie arbeitet als Referentin für Stottern im Kindesalter, begleitet einen Lehrauftrag für Redeflussstörungen an der RWTH Aachen und ist in der Supervision und Behandlung stotternder Kinder und Jugendlicher tätig.

 

Schlagworte

Veranstalter

Semifobi Rheine

Semifobi Rheine

Adresse: Osnabrücker Str. 8-10, Rheine
Ansprechpartner: G.Schuite
Telefon: 05971 - 8003322

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN