Ganganalyse und die differenzierte Anwendung therapeutischer Verfahren in der neurologischen Rehabilitation von Patienten mit Schlaganfall

Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 14. Oktober 2017, 09:00 Uhr
Ende: Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:00 Uhr

Veranstalter: mediABC
Veranstaltungsort: 90425 Nürnberg

Referent/in: Christoph Hofstetter
Fortbildungspunkte: 20
Teilnehmerzahl: maximal 18 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: inkl. Skript und Getränke/Snacks 250,00 €

Beschreibung

Kursziel:
– Grundlagen der neuromuskulären Analyse des Gehens
– Erwerb von Tests und Assesments auf Aktivitätsebene bzgl. des Gehens
– Der differenzierte Gebrauch von Tests und Assesments auf der Aktivitätsebene bzgl. des Gehens
– Wann welches Hilfsmittel für die Gehfähigkeit verwendet wird
– Wann welche Therapieverfahren für die Gehfähigkeit angewendet werden

Lernziel:
Sie erwerben grundlegende und wichtige Fähigkeiten in der Analyse des Gehens bei Patienten mit Schlaganfall. Sie können nach Abschluss des Seminars die wichtigsten Tests und Assessments zur Beurteilung und Verlaufsdokumentation des Gehens differenziert anwenden.
Sie können mit Hilfe der Lerninhalte entscheiden, wann welches Hilfsmittel für das Erlernen des Gehens und die Gangsicherheit wertvoll ist.
Sie erhalten Einblicke und grundlegende Fähigkeiten in der Behandlung von Problemstellungen des Gehens bei Patienten mit Schlaganfall.

Hintergrund:
Die Analyse des Gehens bei Patienten mit neurologischen Problemstellungen bedarf der Kenntnisse über die Tests und Assessments bzgl. wann welche Tests und Assessments bei welchen typischen Gangmustern zur Anwendung kommen und welche Aussagekraft sie haben.
Im Kontext der evidenzbasierten Medizin stehen mittlerweile auch in der Neurologie diverse Therapieverfahren zur Verfügung. Auch hier wird diskutiert, wann welche Therapieverfahren bei welchen neurologischen Krankheitsbildern zur Anwendung kommen können.

Lehrplan:
– Kennenlernen folgender Tests:
Timed up and Go
10 Meter Gang Test
FAC
FGA
– Neuromuskuläre Analyse des sog. überstreckten paretischen Knies beim Gehen in welchen Standbeinphasen
– Neuromuskuläre Differenzierung der sog. Fußheberschwäche und des spastischen Fußes
– Einführung in evidence-praktizierte Therapieverfahren
– Diskussion bzgl. der Hilfsmittelversorgung in der Gangrehabilitation

Prüfung:

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Dozent:
Christoph Hofstetter
B. Sc. Physiotherapeut/Neurowissenschaft/Neurorehabilitation,
Bobath-Instruktor IBITA anerkannt
www.therapiezentrum-warburg.de

Veranstaltungsort

Lade Karte....

Seminarort: das mediABC
Adresse: Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg (Deutschland)
Kontakt vor Ort: das mediABC
  0911/957630-10

Schlagworte

Veranstalter

mediABC

mediABC

Adresse: Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg
Ansprechpartner: kurse@dasmediabc.de
Telefon: 0911/957630-10

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN