Hüftschule


Diese Veranstaltung ist nicht mehr verfügbar.

Hier geht es zur aktuellen Übersicht.

Funktionell betrachtet wird jedem Gelenk im menschlichen Körper eine Hauptfunktion aus Mobilität oder Stabilität zugeordnet. Das in der Mitte des Körpers liegenden Hüftgelenk nimmt dabei einen Sonderstatus ein. Es muss sowohl eine hohe Mobilität als auch eine hohe Stabilität miteinander verbinden. Ist – wie bei vielen Menschen – das eine oder andere (oder häufig auch beides) gestört, so kommt es zu einer Vielzahl von Folgebeschwerden in benachbarten Gelenken. Rückenschmerzen, Kniebeschwerden oder ISG – Läsionen sind die Folge. Aber auch weiter entfernt gelegene Areale des Körpers werden als Folge einer funktionellen Störung im Hüftgelenk in Mitleidenschaft gezogen. Im Workshop werden mit körpereigenem Gewicht, klassischen und innovativen Kleingeräten Anleitungen zum hüftbewussten Verhalten und Übungen erarbeitet, mit denen der Mensch und Patient präventiv, therapeutisch und im Training gezielt und funktionell seine Hüfte pflegt und damit langfristige Probleme vermeidet.

 

'>

Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 16. Juni 2018, 09:00 Uhr
Ende: Samstag, 16. Juni 2018, 18:00 Uhr

Sa. 16.06.18 09.00-18.00 

Veranstalter: DIAKOVERE Akademie
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in: Christian Röhrs
Fortbildungspunkte: 10
Max. Teilnehmerzahl: 24

Kosten:
Standardpreis: € 135,- €

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: DIAKOVERE Akademie
Adresse: Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort:
 

Veranstalter

DIAKOVERE Akademie

Adresse: Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover
Ansprechpartner: Margit Frehrking
Telefon: 0511/5354-662

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN