Kinesiologisches Tapen in der Logopädie

Christine Bieh, Jahrgang 1986, Logopädin. 2009 schloss Christine Bieh ihre Ausbildung zur Logopädin ab und arbeitet seitdem in einer Praxis in Dresden. In dieser Zeit spezialisierte sie sich auf die Therapie gehörloser Kinder.
2014 absolvierte sie eine Weiterbildung im Bereich „Tapen in der Logopädie“ und beendete Anfang 2016 erfolgreich ihre Fortbildung zur Tape-Therapeutin und gibt dieses Wissen seit Ende 2016 in Fortbildungen für LogopädInnen weiter.