Konzeptbearbeitung – (K)ein Hexenwerk?!

Auf einen Blick

Beginn: Donnerstag, 12. November 2020, 10:00 Uhr
Ende: Freitag, 13. November 2020, 16:00 Uhr

Donnerstag, 12.11.2020 von 10.00 – 17.00 Uhr, Freitag, 13.11.2020 von 09.00 – 16.00 Uhr 

Veranstalter: Leibniz Kolleg Hannover
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in: Simone Reese
Fortbildungspunkte: 16
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 265,00 €

Beschreibung

Konzeptarbeit – ein Seminar zur Be- und Erarbeitung des Konzeptes für Fachkräfte aus pädagogischen und pflegerischen Einrichtungen.

Ein neues Konzept zu schaffen oder das bestehende zu aktualisieren ist oft mühsam und mit großem Zeitaufwand verbunden.
Erarbeiten Sie in diesem Seminar Möglichkeiten, wie Sie mit Kolleginnen und Kollegen Ihres Teams Ihr passendes Konzept entwickeln oder aktualisieren.

Diese 2-tägige Veranstaltung mit 16 UE ist auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte Nach SGB IX § 53c/43b geeignet.

Konzeptbearbeitung

Bringen Sie Ihr Kind in die Kita? Oder melden Sie Opa für die Altenpflegeeinrichtung an? Haben Sie zuvor das Konzept der Einrichtung „studiert“? und stellen fest: „oh je, das ist nichts für Opa“ oder „Wie können die diese Arbeit so leisten?“

Ein neues Konzept zu schaffen oder das bestehende zu aktualisieren ist oft mühsam und mit großem Zeitaufwand verbunden.
Erarbeiten Sie in diesem Seminar Möglichkeiten, wie Sie mit Kolleginnen und Kollegen Ihres Teams Ihr passendes Konzept entwickeln oder aktualisieren.

Konzeptarbeit kann Spaß machen!!!

In diesem Seminar werden Sie spielerisch arbeiten und sich dem Thema mit Hilfe unterschiedlicher Methoden nähern. Sie haben die Möglichkeit, Ideen und Impulse für Ihre Einrichtung neu- oder weiterzuentwickeln.
Wir werden über Veränderungen wie z.B. neue Mitarbeitende, politische Entscheidungen oder ähnlichem Wandel in Ihrer Tätigkeit reden und Ideen aufnehmen, die nicht sofort das gesamte Konzept „über den Haufen“ werfen .
Neben theoretischem Wissen und methodischen Impulsen werden Sie in der gemeinsamen Zeit mit teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen in den Austausch gehen können. Auch der „Blick über den Tellerrand“ wird Ihnen vielfältige Möglichkeiten eröffnen, alltagstaugliche Impulse mitzunehmen.
Durch einen kurzen Exkurs in die Möglichkeiten des Selbstmanagements und den Blick auf die Entwicklung eines Leitbildes können Sie weitere Wissens-Schätze in Ihre Arbeit einfließen lassen.
Sowohl während der beiden Seminartage als auch für die möglichen Inhalte der Konzepte werden gesundheitliche Aspekte für alle Beteiligten „mitgedacht“.

Inhalte und Ziele:
Einblicke in Selbstmanagement
Einblick in Leitbildentwicklung
Konzeptarbeit – Ideen zum Transfer in die eigene Tätigkeit
Selbständiges (begleitetes) erarbeiten
In meinen Workshops lernen die Teilnehmenden mehrdimensional: Verschiedene Techniken/ Methoden und Lernformen werden miteinander kombiniert/verknüpft. Inhalte bauen aufeinander auf.
Die Methoden können in die Arbeit übernommen werden.

Zielgruppe

Pflegeberufe
Sozial- u. Erziehungsberufe
Praxisinhaber / Führungskräfte
Therapeutische Berufe
Heilpädagogen
Erzieher/in (Staatlich anerkannt)
Betreuungskräfte / Alltagsbegleiter

Referent

Reese, Simone

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Leibniz Kolleg Hannover - Fortbildungen im Gesundheitswesen
Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort:
  0511-98246239

Schlagworte

Veranstalter

Leibniz Kolleg Hannover

Leibniz Kolleg Hannover

Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Ansprechpartner:
Telefon: 0511-98249239

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN