Logopädische Diagnostik und Therapie bei peripherer (und zentraler) Fazialisparese

Auf einen Blick

Beginn: Montag, 08. Mai 2023, 08:30 Uhr
Ende: Mittwoch, 10. Mai 2023, 13:45 Uhr
Online-Seminar Du besuchst die Fortbildung online.

Online Seminar ZOOM 

Veranstalter: Semifobi Rheine

Referent/in: Sabina Hotzenköcherle
Fortbildungspunkte: 8,5 (D) 17 UE
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Max. Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: € 350,- €

Beschreibung

Im Kurs lernen die Teilnehmerinnen Ursache, Prognose und medizinische Behandlungsmöglichkeiten bei peripheren Fazialisparesen kennen. Das diagnostische Vorgehen wie auch das Kennenlernen von verschiedenen Schweregradeinteilungen wird praktisch durchgeführt. Das therapeutische Vorgehen kann in 3 Phasen aufgeteilt werden: • Was ist wichtig und sinnvoll in der paralytischen Phase?

  • Was ist wichtig und sinnvoll, wenn erste Bewegungen möglich sind?
  • Was ist wichtig und sinnvoll bei der Behandlung von Sekundärsymptomen wie

Synkinesien oder  erhöhtem Tonus?

 

Es besteht die Möglichkeit von Fallvorstellungen (Livepatient oder Video/Bilder).

Zentrale Paresen und ihre Behandlung werden ebenfalls kurz besprochen.

 

Ziele:

Die TeilnehmerInnen erwerben theoretisches Wissen über Ursachen und Folgen einer peripheren Fazialisparese. Ferner erhalten sie praktisches Wissen zum einen zur Beratung und Behandlung von Patienten mit einer peripheren Gesichtslähmung sowie zum anderen praktisches Wissen zum individuellen Vorgehen bei Patienten in der Phase der Paralyse, Parese oder bei sekundären Folgen.

Die Schritte der ersten und zweiten Phase können auch bei zentralen Paresen angewendet werden.

 

Kurzbiographie:

Sabina Hotzenköcherle arbeitete nach dem Diplom für Logopädie 1996 an der Hochschule für Heilpädagogik in Zürich wenige Jahre im Kinderbereich. An der Ohren-, Nasen- und Halsklinik des Universitätsspitals Zürich lernte sie die logopädische Arbeit mit Erwachsenen kennen und schätzen und bildete sich berufsbegleitend bis 2001 zur diplomierten klinischen Logopädin weiter. In kontinuierlicher Weiterbildung (Schweiz, Österreich, Deutschland und USA) konzentrierte sie sich schwerpunktmässig auf den Hals-Nasen-Ohren-Bereich.

 

Seit 2002 arbeitet sie selbständig innerhalb einer HNO Praxis in Zürich mit Erwachsenen. Im Herbst 2011 hat sie den Master of Science-Studiengang «Logopädie» an der Donauuniversität Krems abgeschlossen. Ihr umfangreiches Wissen gibt sie in Vorträgen, Schulungen, Seminaren, Publikationen oder in der Ausbildung an Fachhochschulen weiter.

Die konservative Rehabilitation von peripheren Fazialisparesen beruht auf der Ausbildung bei Carien Beurskens PhD (Niederlande), Jackie Diels (USA) und Dr. Susan Coulson

Schlagworte

Veranstalter

Semifobi Rheine

Adresse: Hovesaatstr. 6 48432, Rheine
Ansprechpartner: G.Schuite/J.Byl/I.Kleyer
Telefon: 05971 - 9975430

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN