Manuelle Schlucktherapie I MSCH I


Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 29. Juni 2018, 15:00 Uhr
Ende: Sonntag, 01. Juli 2018, 14:15 Uhr

Veranstalter: Semifobi Rheine
Veranstaltungsort: 48429 Rheine

Referent/in: Alexander Dassel
Fortbildungspunkte: 22
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis:

Beschreibung

Die Ursache von Schluck-, Stimm- und Sprechstörungen bei den meisten Betroffenen ist eine eingeschränkte Beweglichkeit von Muskeln, Nerven, Gelenken oder des Bindegewebes. Grund dafür sind Operationen, neurologische Erkrankungen oder Verletzungen infolge von Unfällen. In der Manuellen Schlucktherapie kommen mobilisierende und manuelle Techniken für die Atem-Schluck-Koordination, die Nahrungsaufnahme und Schutzreaktionen zum Einsatz. Um motorisches Lernen zu ermöglichen, wird die zentrale Planung des Gehirns berücksichtigt. Es werden vorzugsweise zielgerichtete Handlungen in die Therapie eingebunden.

Kursinhalte
Manuelle Schlucktherapie I
-Grundzüge der posturale Kontrolle und deren Beeinflussbarkeit im Alltag,
-Anatomie und Biomechanik der Halswirbelsäule und Kiefergelenke,
-Koordination von Kopf-, Nacken-, Schultergürtelbewegungen
-Analyse und Therapie der Atem-Schluck-Koordination
-Gesichts- und Zungenaktivitäten,
-Schlucken als Sequenz.

Zielgruppe
– LogopädInnen, LinguistInnen, SprachtherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, Ärzte

Voraussetzungen
– abgeschlossene Berufsausbildung
– Erfahrung mit neurologischen Patienten

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine
Adresse: Osnabrücker Straße 8-10, 48429 Rheine (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Gerlanda Schuite
  05971-8003322

Schlagworte

Veranstalter

Semifobi Rheine

Adresse: Osnabrücker Str. 8-10, Rheine
Ansprechpartner: G.Schuite
Telefon: 05971 - 8003322

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN