PEF TEXT – Kindliche Textproduktion als Marker für die Grammatikentwicklung zwischen 3 und 6 Jahren

Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 18. November 2017, 09:00 Uhr
Ende: Sonntag, 19. November 2017, 14:30 Uhr

Veranstalter: CRT
Veranstaltungsort: 50321 Brühl

Referent/in: Ulrika Fidler
Fortbildungspunkte: 15
Teilnehmerzahl: maximal 24 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 275,00 €

Beschreibung

Störungen der Textebene gelten als ausschlaggebende Störungskomponente des Sprachsystems im Grundschulalter. Hierzu gehören neben dem Textverstehen auf semantischer Ebene (Textsemantik) auch die Fähigkeit zur formalen Strukturierung eines Textes (Makrostruktur) und die sprachliche Umsetzung der Textform (Mikrostruktur).
Der Vergleich der Textproduktion hinsichtlich der Textgrammatik in Makro- und Mikrostruktur soll dazu beitragen, die Entwicklung der Textebene im Vorschulalter zu dokumentieren. Neben dem unauffälligen Erwerbsverlauf wird die Störungschronologie dargestellt, so dass Frühindikatoren ausgemacht werden können. In diesem Projekt wird die Textgrammatik untersucht und textgrammatisch auffällige Kinder werden therapiert.
Fortbildungsteilnehmer haben die Möglichkeit, Methoden des Projekts kennen zu lernen und erhalten für dieses Störungsbild wichtige Erkenntnisse aus der Forschung.

Veranstaltungsort

Lade Karte....

Seminarort: Prof.-Dr.-Jürgen-Dröge-Campus
Adresse: Comesstraße 1-15, 50321 Brühl (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Sandra Beßling
  0381 8087263

Schlagworte

Veranstalter

CRT

CRT

Adresse: Kaiserstraße 6, 50321 Brühl
Ansprechpartner: Sandra Beßling
Telefon: 0381 8087263

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN