Praxis der SEV Therapie – auf der Basis der sensorischen Integration   Diagnostik und Therapie


Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 24. Juni 2022, 11:00 Uhr
Ende: Samstag, 25. Juni 2022, 15:30 Uhr

Veranstalter: IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung
Veranstaltungsort: 66877 Ramstein

Referent/in: Susanne Renk
Fortbildungspunkte: 14
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerzahl: maximal 16 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 265 €

Beschreibung

Praxis der SEV Therapie – auf der Basis der sensorischen Integration  

Diagnostik und Therapie

 mit Susanne Renk, Logopädin

Zielsetzung und Inhalte

Dieses Seminar richtet sich an alle Therapeut(inn)en, die sich mit sprachentwicklungsgestörten Kindern befassen.

Es handelt es sich um ein Praxis-Seminar, das konkrete Therapieanregungen, Spiele, Material-, Musik- und Literaturtipps beinhaltet, aufbauend auf folgenden Bereichen:

  • taktile Wahrnehmung und Körperschema
  • auditive und visuelle Wahrnehmung
  • Mundmotorik und Lautanbahnung

Das Wissen um die sensorische Integration gibt vielen bekannten SEV-Therapieinhalten eine neue Richtung und weitet die Grenzen der Sprachtherapie aus, ohne jedoch die speziell logopädischen Ziele zu verlassen.

Am ersten Tag bilden die oben genannten Bereiche jeweils eine Arbeits- (besser gesagt: Spiel-) Einheit, wobei immer der Zusammenhang zur Sprachförderung hergestellt wird.

Am zweiten Tag wird ein Aspekt der taktilen Wahrnehmung und des Körperschemas vertieft: inwiefern Handmotorik im weitesten Sinne (Sensibilität, Handgeschick, Malentwicklung, Menschzeichnung) einen positiven Einfluss auf die Sprachentwicklung hat und wie diese in der Therapie mithilfe der sensorischen Integration umgesetzt werden kann.

Anschließend wird die “Ideen-Kiste” geöffnet, zu der möglichst alle Teilnehmer*innen etwas aus ihrem Erfahrungsschatz beisteuern sollten: eine Spielidee, eine Bastelanleitung, ein Buchhinweis oder ähnliches. Die Anregungen vervielfältigen sich auf diese Weise! Ein umfangreicher Literaturtisch rundet als theoretischer Hintergrund dieses Praxis-Seminar ab.

Referentin

Susanne Renk

Ausbildung zur Logopädin in Münster.

Tätigkeit in der Ambulanz der HNO-Abteilung am Prosperhospital, Recklinghausen (akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhruniversität Bochum).

Seit 1984 in der Kinderklinik am Uniklinikum Münster, Bereich Psychosomatik.

Eigene Weiterbildungen: Bobath, Brondo, Kay Coombes, Sensorische Integration und verschiedene Fortbildungen zum Thema „Interaktionelle Diagnostik und Therapie im Säuglings- und Kleinkindalter“, u.a. bei Dunitz-Scheer, Papousek, Brisch, von Hofacker, Wilken.

Seit vielen Jahren Fortbildungstätigkeit zu den Themen „Praxis der SEV-Therapie basierend auf der Sensorischen Integration“, „Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter“ und „Fütterstörungen im Baby- und Kleinkindalter“.

Zielgruppe

Logopäden, Sprachtherapeuten, klinische Linguisten, Ergotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen, Heilpädagoginnen, Erzieherinnen, Physiotherapeuten, Pflege und angrenzende Berufe, Student(inn)en und Schüler(innen) der aufgeführten Berufsgruppen ab 3. Ausbildungsjahr.

Termine

 Freitag,                  24. Juni 2022          11.00 – 17.30 Uhr

Samstag,               25. Juni 2022          09.00 – 15.30 Uhr

Kursgebühr:  265,- Euro

Fortbildungspunkte:     14

Im Preis enthalten sind: Tagungsgetränke, Kaffeepausen, kaltes Buffet, Skript

Begrenzte Teilnehmerzahl:    16

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung
Adresse: Schulstraße 2, 66877 Ramstein (Deutschland)
Kontakt vor Ort:
  Frau Steffi Lux

Schlagworte

Veranstalter

IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung

IFF Saar-Pfalz - Institut für Fortbildung

Adresse: Schulstraße 2, 66877 Ramstein
Ansprechpartner: Frau Lux
Telefon: 06371-9524554

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN