Praxisorientiertes Indikations- und Sport-Tape-Konzept

Auf einen Blick

Beginn: Sonntag, 25. Juli 2021, 09:00 Uhr
Ende: Montag, 26. Juli 2021, 17:30 Uhr

Veranstalter: mediABC GmbH
Veranstaltungsort: 90425 Nürnberg

Referent/in: Thomas Mummert
Fortbildungspunkte: 20
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerzahl: maximal 28 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 295 €

Beschreibung

Aufbaukurs

Kursziel:
Der Kurs bietet praxisorientierte und indikationsbezogene Tape Methoden einerseits für Krankheitsbilder aus der physiotherapeutischen Praxis, aber vor allem aus dem sportmedizinischen Bereich. Praktisch werden Testverfahren zum Auffinden der Dysfunktionen gezeigt sowie schnelle und effiziente Tape Applikationen vorgestellt und geübt die zur Behandlung indikationsbezogener Krankheitsbilder und sportartspezifischer Dysfunktionen dienen.

Lernziel:
Sie erlernen verschiedene Tapeings zur Behandlung von Dysfunktionen im arthro-tendo-myotischen System ausgehend von spezifischen Krankheitsbildern und Sportverletzungen. Weiterhin Anlagen zur Verbesserung der neuromuskulären Ansteuerung, Verbesserung der Dehnfähigkeit myofaszialer Strukturen und der Homöostase im Gesamtorganismus für eine Optimierung der Adaptationsfähigkeit und Leistungsverbesserung.

Hintergrund:
Das praxisorientierte Indikations- und Sport-Tape-Konzept nach Thomas Mummert nutzt das Wissen der Wirkmechanismen von Tape anlagen auf pathologischen Prozessen einzelner Krankheitsbilder. Physiologische Heilungsprozesse sollen durch die Tape anlagen unterstützt und optimiert werden und damit zu einer gezielten Therapie bei verschiedenen Krankheitsbildern führen. Der Einsatz effektiver Anlagen der Tapes führt zu einer Verbesserung der neuromuskulären Ansteuerung im myofaszialen System welches sich in einer höheren Bewegungsqualität und -quantität und somit einer höheren Leistungsbereitschaft des Gewebes zeigt.

Lehrplan: 20%Theorie, 80% Praxis
(in Auszügen)
– Inversionstrauma im Sprunggelenk
– Muskelzerrung der M. Trizeps surae
– Kniegelenksverletzungen
– Adduktorenzerrung
– LWS-Syndrome
– Rotatorenmanschettenruptur
– Muskelaktivierung
– Fazilitierende Gelenktechniken

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Prüfung:

Dozent/in:
Thomas Mummert
B.Sc. Physiotherapie, Fachlehrer MT und KGG, MSc Osteopathie, Dozent FobiAk

Hinweise:
– Schüler und Studenten der Physiotherapie (im 3. Jahr bzw. ab dem 4. Semester) können diesen Kurs ebenfalls besuchen.
– Voraussetzung: Nachweis Teilnahmebestätigung Praxisorientiertes myofasziales Tape-Konzept-Basiskurs

Veranstaltungsort

Karte nicht verfügbar

Seminarort: das mediABC
Adresse: Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg (Deutschland)
Kontakt vor Ort:
 

Schlagworte

Veranstalter

mediABC GmbH

mediABC GmbH

Adresse: Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg
Ansprechpartner: kurse@dasmediabc.de
Telefon: 0911/957630-10

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN