Rückenschullehrer

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 22. Februar 2019, 16:00 Uhr
Ende: Sonntag, 03. März 2019, 16:00 Uhr

Veranstalter: Döpfer Akademie Schwandorf
Veranstaltungsort: 92421 Schwandorf

Referent/in: Alexander Lorenz
Fortbildungspunkte: 60
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 490,00 €

Beschreibung

Die Fortbildung zum Rückenschullehrer VRG e.V. orientiert sich entsprechend den Zielen und Inhalten des Curriculums der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) an den Kriterien der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 und 2 SGB V.

Rückenbeschwerden sind nach wie vor Volkskrankheit Nr. 1 und auch in Zukunft wird sich daran nicht viel ändern. Mittlerweile gibt es bundesweit ein flächendeckendes Angebot an Rückenschulkursen als Präventionsmaßnahme vor Rückenschmerzen. Jährlich 800.000 Bandscheibenvorfälle, die behandelt werden müssen, sprechen für sich.

Die „Neue Rückenschule“ verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz, dessen Kernziele die Stärkung der physischen sowie der psychosozialen Gesundheitsressourcen sind und bei dem eine Einstellungs- und Verhaltensänderung angestrebt wird.

Der Kurs vermittelt allgemeine Grundlagen der Rückenschule und der Rückenschmerzen als bio-psycho-soziales Problem sowie Informationen zu Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule und zur Qualitätssicherung. Dabei werden unter anderem Körperwahrnehmung, Krankheitsbilder des Rückens, Schulung von Haltung und Bewegung, Stressmanagement und Entspannung, Coaching-Strategien und Life-Time-Sportarten thematisiert.

Inhalte

  • Allgemeine Grundlagen der Rückenschule
  • Konzept der präventiven Rückenschule
  • Historisches zur Rückenschule
  • Zeitliche Entwicklung der Rückenschule(n) in Deutschland
  • Die „neue Rückenschule“ – Rolle des KddR
  • Allgemeine Grundlagen zum Rückenschmerz als biopsychosoziales Problem
  • Definition/Klassifikation – Übersicht
  • Epidemiologie
  • Erklärungsmodelle vom Rückenschmerz innerhalb eines bio-psycho-sozialen Ansatzes
  • Psychologische und behaviorale Aspekte sowie soziale Aspekte des Rückenschmerzes
  • Krank oder gesund? – Der Wandel im Verständnis von Gesundheit und Krankheit
  • Therapie von Rückenschmerzen
  • Bewegungsbezogene psychosoziale Aspekte (Strategien zur Schmerzbewältigung, kognitiv/behaviorale)
  • Interventionen zur Prävention von Rückenschmerzen – Beispiele, Evidenzbasierung
  • Planung, Durchführung und Evaluation eines Rückenschulprogramms
  • Didaktische und methodische Grundlagen zur Gestaltung einer Rückenschule
  • Aufbau von Handlungs- und Effektwissen zur Durchführung von Bewegung und Sport in Alltag, Freizeit und Beruf
  • Körperwahrnehmung
  • Training der motorischen Grundeigenschaften: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination (Theorie und Praxis)
  • Entspannung, Stressmanagement
  • Kleine Spiele/Spielformen und Parcours
  • Haltungs- und Bewegungsschulung zur Vermittlung individueller, körpergerechter, rücken- und gelenkfreundlicher Verhaltensweisen in Alltag, Beruf, Freizeit und Sport
  • Vorstellung von Life-Time-Sportarten
  • Verhältnisprävention
  • Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule
  • Prüfung in Theorie (Multiple Choice) und Praxis (Lehrprobe)

Termin(e)

Kurs 2019
22.02.2019–24.02.2019
01.03.2019–03.03.2019

Kurszeiten

Freitag16.00–20.00 Uhr
Samstag09.00–18.00 Uhr
Sonntag09.00–16.00 Uhr

Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID

DA-SAD-53

Kursziel / Abschluss

Rückenschullehrerlizenz

Stundenanzahl

60 UE

Fortbildungspunkte

60

Kosten

490,00 €

Sonstige Kosten

25,00 €

Hinweise
  • Bitte Sportkleidung mitbringen.
  • Die Rückenschullehrerlizenz ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention und somit allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.
  • Masseure, die nach 1994 ihre Ausbildung beendet haben, können zugelassen werden.
Dozent

Alexander Lorenz
Sportwissenschaftler, Rücken- und Kinderrückenschullehrer

Veranstaltungsort
Döpfer Schulen GmbH Schwandorf
Klosterstraße 19
92421 Schwandorf
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Erzieher, Masseure, Sonstige, Mediziner, Pädagogen

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Döpfer Akademie Schwandorf
Adresse: Klosterstraße 19, 92421 Schwandorf (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Julia Haselhuhn
  0941/698986222

Schlagworte

Veranstalter

Döpfer Akademie Schwandorf

Döpfer Akademie Schwandorf

Adresse: ,
Ansprechpartner:
Telefon:

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN