Sehtraining und Augenschule – Stressfreies Sehen am Arbeitsplatz

Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 20. Januar 2018, 09:00 Uhr
Ende: Samstag, 20. Januar 2018, 17:00 Uhr

Samstag, der 20.01.2018 von 09.00 bis 17.00 Uhr 

Veranstalter: Leibniz Kolleg Hannover
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in: Bernd Hollstein
Fortbildungspunkte: 8
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnehmer/innen

Kosten:
Frühbucherpreis: Leider nein € – bis zum nicht vorhanden
Standardpreis: 150,00 €
Last-Minute-Preis: Leider nein € – ab dem nicht vorhanden – (freie Plätze vorausgesetzt)

Beschreibung

Sehtraining und Augenschule – Stressfreies Sehen am Arbeitsplatz

Dieses Seminar befasst sich unter Anderem mit den Themen Ergonomie am Arbeitsplatz, Auswirkungen von Stress auf unsere Augen, Belastung der Augen und visuellem Stress.

Der Aufbau eines Bildschirmarbeitsplatzes, die richtige Beleuchtung und vieles mehr beeinflussen unser Sehvermögen.

Sehtraining und Augenschule ist eine Hilfe zur Selbsthilfe. Durch das gezielte Training der Augen kann die Augenfunktion und -gesundheit verbessert werden.

Die menschliche Sehleistung musste sich im Laufe der Zeit an die veränderten Anforderungen der Umwelt anpassen. 80 bis 90 Prozent der Informationen nehmen wir heute mit den Augen auf. Diese Entwicklung kann durchaus auch positive Wirkungen hervorbringen:

Die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, mit gesteigertem „Input“ fertig zu werden. Nach neuesten Erkenntnisse wächst diese Fähigkeit auch unter günstigen Bedingungen. Durch zunehmende Belastungen der Augen immer mehr Menschen fehlsichtig. Auch unbestreitbarer Fortschritte in der Augenmedizin und Augenoptik helfen nicht. Eine 14 Jahre dauernde Untersuchung zeigt: Erstens klagen 50 Prozent der Benutzer von Bildschirmarbeitsplätzen über Sehbeschwerden. Zweitens etwa 49 Prozent über Augenbrennen. Brillen und Linsen sind Hilfsmittel, um mit einer Sehschwäche besser zu leben. Im Ergebnis wird die Ursache einer Augenfehlfunktion aber nicht behoben.

Das Seminar dient der Stressbewältigung am Arbeitsplatz für das visuelle System. Dieses wird besonders durch Bildschirmarbeit und weitere Tätigkeiten im visuellen Nahbereich extrem belastet. Schließlich entsteht visueller Stress.

Typische Symptome sind z.B.:
• trockene Augen
• Rötung der Augen
• Augenbrennen
• Druckempfinden in den Augen

Häufig ist auch Sehstress die Ursache von Kopfschmerzen und Migräne.

Durch Augentraining lassen sich die Augenfunktionen verbessern. Die visuellen Reize werden im Gehirn besser verarbeitet, und der gesamtkörperliche Zustand lässt sich optimieren. Das bedeutet, visuelle Belastungen können abgebaut werden. Die eingesparten Energien verbessern die Leistungsfähigkeit und fördern stressfreies Sehen.

Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für die Augengesundheit. Denn in unseren Augen haben wir das feinste Adersystem und auf die Fläche bezogen den intensivsten Stoffwechsel im gesamten Körper. Jedes Vitamin, jeder Mineralstoff hat eine Bedeutung für die Augengesundheit.

Veranstaltungsort

Lade Karte....

Seminarort: Leibniz Kolleg Hannover
Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Frau Angela Lausch-Seminarorganisation
  0800-5888959 ( Freecall )

Schlagworte

Veranstalter

Leibniz Kolleg Hannover

Leibniz Kolleg Hannover

Adresse: Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Ansprechpartner: Frau Lausch
Telefon: 0511-98249239

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN