SpAT SprechApraxieTheapie bei schwerer Aphasie – SpAT in Kombination mit MODAK

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 16. Februar 2018
Ende: Sonntag, 18. Februar 2018

16.02-18.02.18 in Osnabrück  

Veranstalter: Semifobi Rheine
Veranstaltungsort: 48429 Rheine

Referent/in: Karen Lorenz
Fortbildungspunkte: 25
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: 379 €

Beschreibung

SpAT® – SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie –
SpAT® in Kombination mit MODAK®

Referentin: Karen Lorenz Praxis für Aphasietherapie Hamburg
Datum: 15.09.18 – 16.09.18
Seminarzeiten:
Fr: 13-15.15Uhr; Kaffee; 15.30-17.45; Pause; 18-18.45Uhr = 7 UE
Sa: 9-11; Kaffee; 11.15-13.15; 1 Stunde Mittag; 14.15-16.15; Kaffee; 16.30-18Uhr = 10UE
So: 9-11; Kaffee; 11.15-13.15; 1 Stunde Mittag; 14.15-16.15; = 8UE

Seminargebühr: € 379,-
Im Preis enthalten: Kaffee, Getränke, Mittagsverpflegung, Seminarunterlagen

Methode/Inhalte:
Viele von schwerer Aphasie betroffene Menschen leiden zusätzlich an einer schweren und häufig nicht entdeckten Sprechapraxie. Um wieder in die Lautsprache zu kommen, benötigen sie eine parallele Therapie der Aphasie und der Sprechapraxie. SpAT®- SprechApraxieTherapie ist ein neues Therapiekonzept zur Behandlung dieser komplexen Störung und berücksichtigt die zugrunde liegenden neurophysiologischen Ursachen. SpAT® kombiniert visuelle, gestische, verbale, graphische und taktil-kinästhetische Hilfen beim Wiederaufbau der Sprechmotorischen Programme. Nach der detaillierten SpAT®-Diagnostik erfolgen der systematische Lautaufbau, die Erarbeitung der Synthesefähigkeit sowie die möglichst schnelle Kombination mit dem MODAK®-Grundprogramm. Das Konzept vermittelt den PatientInnen Strategien zur Selbsthilfe und bietet neben einem Artikulationstraining weitere Techniken zur Förderung größtmöglicher Kommunikationsfähigkeit im Alltag.
Kursziele:
Die TeilnehmerInnen erhalten sowohl eine theoretische Einführung in dieses komplexe Störungsbild als auch eine therapierelevante Diagnostik und vor allem praktisches Handwerkszeug für die Therapie: SpAT®-Diagnostik, Therapieplanung, Übungen zur Auswahl des Materials, Einüben der SpAT®-Lautgesten sowie Zeichnen der Mundbilder für alle relevanten Phoneme. Sie erwerben praxisnah den systematischen Lautaufbau, die Erarbeitung der Lautsynthesefähigkeit und den Wortaufbau nach SpAT® sowie die Kombination mit MODAK®. Weitere Therapietechniken zur Förderung der Artikulation und Kommunikation werden vermittelt. Videos verdeutlichen das Therapieverfahren.
Nach dieser Fortbildung können Sie sich die Therapie schwer betroffener PatientInnen zutrauen.

Literaturempfehlung:
Lorenz, K. (2017²): SpAT®-SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie. SpAT® in Kombination mit MODAK®. ProLog, Köln.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine
Adresse: Osnabrücker Straße 8-10, 48429 Rheine (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Gerlanda Schuite
  0162-9122658

Schlagworte

Veranstalter

Semifobi Rheine

Semifobi Rheine

Adresse: Osnabrücker Str. 8-10, Rheine
Ansprechpartner: G.Schuite
Telefon: 05971 - 8003322

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN