Spezifischer Schienenbau Teil 3 (C1, Teil 3)

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 13. Juli 2018, 13:00 Uhr
Ende: Sonntag, 15. Juli 2018, 12:30 Uhr

https://www.doepfer-akademie.de/fortbildungen/angebot-nach-standorten/muenchen/detail/course/spezifischer-schienenbau-teil-3-c1-teil-3-701/muenchen/ 

Veranstalter: Döpfer Akademie München
Veranstaltungsort: 97616 Bad Neustadt an d. Saale

Referent/in: Horst Schild, Ina Gundelwein, Martin Behrendt
Fortbildungspunkte: 20
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 495,00 €

Beschreibung

Handtherapeut (DAHTH)

Aus dem Handtherapeut der DAHTH Modul C1.

Der Absolvent lernt die Grundprinzipien der statischen, statisch-progressiven und dynamischen Schienenversorgung. Der Teilnehmer soll die wichtigsten Schienen korrekt am Patienten herstellen und gezielte Schienenkontrollen mit der entsprechenden Dokumentation ausführen können. Außerdem soll er in der Lage sein, das gelernte Wissen auf spezielle Indikationen übertragen und somit spezielle Problematiken eines Patienten adäquat versorgen zu können.

VERANSTALTUNGSORT ESB – BAD NEUSTADT A. S.;
ORGANISATION ÜBER DÖPFER AKADEMIE MÜNCHEN

Inhalte

1.Schienenversorgung bei Rheumatoider Arthritis

Theorie:

  • Grundlagen der Pathophysiologie und der Pathomechanik bei der rheumatoiden Arthritis
  • Grundregeln des Gelenkschutzes mit Beispielen
  • Vorstellung von Lösungsansätzen im Bereich der Aktivitäten des täglichen Lebens und der sinnvolle Einsatz von Hilfsmitteln

Praxis:
Demonstration der Herstellung spezieller Hand- und Fingerschienen für rheumatisch Erkrankte im Kindes- und Erwachsenenalter durch die Referenten:

  • Knopflochschiene
  • Schwanenhalsorthese
  • Handfunktions-, Lagerungs- und Daumenschienen,
  • Antiulnardeviationsorthese (MCP-Spange)
  • Dynamische Extensionsschiene MCP- Gelenke

 

2. Schienenversorgung nach Sehnenverletzungen

Theorie:

  • Historie der Beuge- und Strecksehnenbehandlung
  • Anatomie der Beuge- und Strecksehnen
  • Zoneneinteilung der Beuge- und Strecksehnen
  • Vorstellen verschiedener OP-Techniken
  • Vorstellen spezieller Nachbehandlungskonzepte nach Beuge- und Strecksehnenverletzungen

Praxis:
Demonstration der Herstellung spezieller Lagerungs- und Übungsschienen nach Streck-und Beugesehnenverletzungen durch die Referenten:

  • Stacksche Schiene nach Verletzung der Strecksehne in Zone 1 – 2
  • Lagerungs- und Übungsschienen bei Verletzung der Strecksehne in Zone 3 – 4 nach dem Short-Arc-Motion-Konzept (SAM)
  • Dynamische Extensionsschiene nach Strecksehnennaht in Zone 5 – 7
  • Schiene zur Frühmobilisation unter Entlastung nach Naht von Fingerbeugesehnen (Kleinert schiene)
  • Schiene zur Frühmobilisation unter Entlastung nach Naht der Pollicis Longus Sehne (FPL)

 

3.Schienenversorgung nach peripheren Nervenläsionen

Theorie:

  • Wiederholung Anatomie/ Physiologie
  • Vorstellung verschiedener Pathologien zum Thema (Plexus Brachialis, N. Medianus, N. Ulnaris,  N. Radilais und deren Kombinationen)
  • OP- Techniken
  • Nervenheilung
  • Zielsetzung und Wirkungsweise von motorischen Ersatzschienen bei peripheren Nervenläsionen
  • Grundlagen der Herstellung der Ersatzschienen inkl. Materialkunde

Praxis:
Demonstration der Herstellung spezieller Ersatzschienen bei peripheren Nervenläsionen durch die Referenten:

  • Radialisersatzschiene
  • Opponensschlaufe/-schiene
  • Ulnarisspange
  • Medianus/Ulnaris- Spange

Teilnahmevoraussetzungen

Dynamischer Schienenbau, Kurs Teil II

Kosten (mit Dienstleisterrabatt)

445,50 €

Hinweise

  • Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular in München an.
  • Die Moduldurchführung findet am folgenden Ort statt:
    ESB – Gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Bildung mbH; Schlossplatz 6; 97616 Bad Neustadt/Saale
  • In der Kursgebühr inkludiert sind ein Skript (pdf-Download), das Schienenmaterial sowie Pausenkaffee und Samstag ein Mittagessen.
  • Theoretischer und praktischer Abschlusstest über alle drei Kursmodule
  • Zuzüglich der Kursgebühr kommen pro Modulteil 100,00 € Materialkosten hinzu.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: ESB – Gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Bildung
Adresse: Schlossplatz 6, 97616 Bad Neustadt an d. Saale (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Sekretariat
  089 547179-38

Schlagworte

Veranstalter

Döpfer Akademie München

Adresse: Würzburgerstraße 4, 80686 München
Ansprechpartner: Sekretariat
Telefon: 089 547179-38

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN