Störungen der auditiven / phonologischen Verarbeitung und Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb – erkennen und kombiniert behandeln


Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 19. März 2021, 09:00 Uhr
Ende: Samstag, 20. März 2021, 15:30 Uhr
Online-Seminar Du besuchst die Fortbildung online.

ONLINE SEMINAR 

Veranstalter: Semifobi Rheine

Referent/in: Carolin Schröter
Fortbildungspunkte: 14 unter Vorbehalt
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 295€ €

Beschreibung

 

 

Die zweitägige, praxisorientierte Fortbildung richtet sich SprachtherapeutInnen, die sich eine intensivere Auseinandersetzung mit auditiv-phonologischen Verarbeitungsstörungen für ihren Praxisalltag wünschen.

Zu Beginn der Fortbildung (Tag 1) wird ein auffrischender Einblick in das Störungsbild der Auditiven Verarbeitungsstörung (AVS) gegeben, wobei insbesondere die enge Verbindung zum Schriftspracherwerb fokussiert wird. Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse bilden Grundlage für eine individuelle Diagnostikgestaltung. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden ausgewählte Diagnostikinstrumente besprochen und erprobt. Anhand vorliegender Fallbeispiele werden Testergebnisse interpretiert und für die Ableitung geeigneter Therapiemethoden genutzt.

Ergänzende Videobeispiele zeigen den Teilnehmern, wie die Therapie zur Behandlung von AVS mit Übungen zum Aufbau schriftsprachlicher Kompetenzen systematisch aufgebaut werden kann. In der anschließenden Gruppenarbeit (Tag 2) erproben und diskutieren die Teilnehmer Materialien und Therapieprogramme sowohl für die auditive als auch für die Lese-Rechtschreibtherapie, um im abschließenden Workshop passende Therapiemethoden effizient auszuwählen und zusammenhängende Stundenbilder zu entwerfen. Besonders die vielseitigen Einsatzmöglichen von Therapiematerial sollen den Teilnehmern veranschaulichen, dass innerhalb einer Therapiesitzung die Förderung von auditiven und schriftsprachlichen Teilfunktionen effektiv kombiniert und für die Kinder anregend umgesetzt werden kann.

 

Carolin Schröter

Seit 2010 arbeitet Carolin Schröter im ZAPP Berlin als akademische Sprachtherapeutin (Patholinguistin) in der Kinder- und Erwachsenentherapie mit den Schwerpunkten auditive Verarbeitungsstörungen (AVS), kindliche Sprechapraxie und selektiver Mutismus (SYMUT, DortMut). Als akademische Lese-Rechtschreibtherapeutin (BVL) und Fachtherapeutin für Integrative Lerntherapie (Fil) leitet sie im ZAPP Berlin den Bereich Diagnostik und Therapie von auditiven Verarbeitungsstörungen und Lese-Rechtschreibstörungen. Zusätzlich bietet sie insbesondere Eltern mit ADS-Kindern (AufmerksamkeitsDefizitSyndrom) ein spezifisches Elterntraining nach dem OptiMind-Konzept® an.

Schlagworte

Veranstalter

Semifobi Rheine

Adresse: Osnabrücker Str. 8-10, Rheine
Ansprechpartner: G.Schuite
Telefon: 05971 - 8003322

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN