Syndromspezifische Förderung von Kindern mit Down-Syndrom im Kindergarten- und Schulalter

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 13. April 2018, 13:30 Uhr
Ende: Samstag, 14. April 2018, 16:30 Uhr

Fr. 13.04.18 13.30-19.00, Sa. 14.04.18 09.00-16.30 

Veranstalter: DIAKOVERE Akademie
Veranstaltungsort: 30625 Hannover

Referent/in: Prof. Dr. Etta Wilken
Fortbildungspunkte: 15
Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnehmer/innen

Kosten:
Standardpreis: € 235,- €

Beschreibung

Inhalte

Neue Erkenntnisse über spezifische Auswirkungen der Trisomie auf die Gesundheit und über syndromtypische Veränderungen ermöglichen sowohl entwicklungsbegleitende medizinische Behandlung als auch wichtige therapeutische und pädagogische Angebote.

Die sydromspezifischen Veränderungen sind zwar individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt, doch einige Probleme zeigen alle Kinder mit Down-Syndrom. Sie betreffen vor allem Grob- und Feinmotorik, Sprache, Verhalten und Wahrnehmung.

  • Auswirkungen der Hypotonie auf die Grob- und Feinmotorik sowie spezielle Aspekte der Förderung. Das Ziel der motorischen Förderung ist die Vermeidung von syndromtypischen problematischen Abweichungen in der Bewegungsentwicklung
  • Syndromtypische Veränderungen der Sprachentwicklung und Sprachkompetenz und spezielle Förderangebote (GuK, Lesen). Die speziellen Probleme im Zahlen- und Mengenverständnis machen erforderlich, neuere Erkenntnisse und Ansätze der besonderen Förderung zu berücksichtigen.
  • Besonderheiten des Verhaltens (z.B. Vermeidungsverhalten) und des Lernens. Es ist von einer Wahrnehmungsschwäche im visuellen, auditiven, taktilen und kinästhetischen Bereich auszugehen mit entsprechenden Auswirkungen auf die Entwicklung und das Lernen.
  • Wichtige Aspekte der Inklusion in Kindergarten und Schule.

Lernziele

In der Veranstaltung sollen die wichtigen syndromspezifischen Aspekte für die verschiedenen Lebensalter aufgezeigt und Konsequenzen für die angemessene Begleitung und Förderung reflektiert werden.

  • Die Teilnehmenden kennen die relevanten syndromspezifischen Aspekte und verstehen die Ursachen.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, Folgerungen für die Förderung abzuleiten.
  • Durch die Reflexion der Förderbedürfnisse unter inklusiven Bedingungen, ist den Teilnehmenden eine Gestaltung förderlicher Bedingungen möglich.

Arbeitsweise

Vermittlung theoretischer Grundkenntnisse, Analyse von Videobeispielen, Gruppenarbeit und Diskussion

 

Veranstaltungsort

Lade Karte....

Seminarort: DIAKOVERE Akademie
Adresse: Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover (Deutschland)
Kontakt vor Ort:
 

Schlagworte

Veranstalter

DIAKOVERE Akademie

DIAKOVERE Akademie

Adresse: Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30625 Hannover
Ansprechpartner: Rainer Kuznik
Telefon: 0511/5354-662

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN