Tiergestützte Heilpädagogik und Motopädagogik/therapeutisches Reiten“ …den Psychomotor anwerfen


Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 16. Juni 2018, 09:30 Uhr
Ende: Samstag, 16. Juni 2018, 16:30 Uhr

Veranstalter: Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.
Veranstaltungsort: 82291 Mammendorf/ Ortsteil Nannhofen

Referent/in: Gabriele Krause-Herrmann
Fortbildungspunkte:
Teilnehmerzahl: maximal 6 Teilnehmer/innen

Kosten:
Frühbucherpreis: 155,- € – bis zum 3.5.18
Standardpreis: 170,- €

Beschreibung

Eine wesentliche Grundbedingung für erfolgreiche Therapie ist eine primäre
Motivation, die aus tiefer, persönlicher Berührung entsteht. Die Begegnung mit Tieren löst oft eine erstaunliche, spontane Hinwendung und Faszination aus, weckt Neugier und Initiative u. fördert die Bereitschaft, Anstrengungen auf sich zu nehmen, Neues zu wagen.
Diese motivierende Berührtheit nutzen wir in der therapeutischen Arbeit mit Pferden bei unterschiedlichsten Indikationen und Förderschwerpunkten. Die “bewegte” Situation am und auf dem Pferd bietet sich an für eine umfassende motorische Förderung, für eine gezielte krankengymnastische Behandlung, für soziale Lernprozesse, für das Erfassen und Einordnen kognitiver Zusammenhänge, für eine Weiterentwicklung der Wahrnehmungsfähigkeit und des individuellen Selbstausdrucks – und für eine tiefe Begegnung mit der Ursprünglichkeit von Tier und Natur. Das Pferd als Partner in der Therapie wird hier in den größeren Zusammenhang einer tiergestützten Heilpädagogik und Motopädagogik gestellt: Fühlende Wahrnehmung mit allen Sinnen, Impulse zu einem Kontakt ohne Worte, Lernen durch “Begreifen” – dabei wird der Mensch auf sehr subtilen und gesunden Ebenen berührt und angeregt.
I. Theorie: Grundlagenthema: Das Gesamtkonzept des Therapeutischen Reitens – dasPferd in Medizin, Pädagogik, Sport – Indikationen, Zielgruppen, Arbeitsweisen, Berufsbilder; tiergestützte Heilpädagogik und Motopädagogik
Schwerpunktthema: Heilpädagogisches Reiten – Inhalte und Methoden im Rahmen eines ganzheitlichen Förderkonzeptes – die besondere Rolle des Pferdes als Partner und Medium in der Therapie – Zusammenarbeit mit anderen Therapieansätzen
Abwechslung in Vortrag, Praxisdemonstration, Arbeit mit pädagogischem Material,
Kleingruppenaufträge, Arbeit mit Vorstellungsbildern sorgen für eine lebendige Theorie.
II. Praxis: Eigene Begegnung der Seminarteilnehmer mit den Pferden; je nach persönlichem Wunsch: zuschauen – anfassen – pflegen – führen – reiten. Übungen zur fühlenden Wahrnehmung und zur nonverbalen Kommunikation.
Außerdem wird das hier am Hof praktizierte Konzept des Erlebnisbauernhofes vorgestellt und erläutert, wie es Kindern z.B. aus Förderschulen und Heilpädagogischen Tagesstätten bei Besuchen auf dem Hof zuguten kommt.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Pferdehof Langmann
Adresse: Dorfstraße 9, 82291 Mammendorf/ Ortsteil Nannhofen (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Kursbüro
  089-7249680

Schlagworte

Veranstalter

Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.

Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.

Adresse: Heiglhofstr. 67, München
Ansprechpartner: Kursbüro
Telefon: 089/724968-0

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN