Unterstützte Kommunikation – Einführungskurs nach GfUK-/ISAAC-Standards

Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 16. März 2018, 10:00 Uhr
Ende: Samstag, 17. März 2018, 16:15 Uhr

Veranstalter: Döpfer Akademie Rheine
Veranstaltungsort: 48431 Rheine

Referent/in: Christiane Schmülling
Fortbildungspunkte: 16
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 235,00 €

Beschreibung

Zwischenmenschliche Kommunikation ist nicht begrenzt auf den Austausch von Mitteilungen und Informationen, sondern sie stellt die wesentliche Voraussetzung für die psychische und soziale Entwicklung des Menschen dar.

Kann aufgrund einer Behinderung oder Erkrankung die (Laut-)sprache nicht ausreichend effektiv genutzt werden, beeinträchtigen reduzierte Kommunikations- und Interaktionserfahrungen die Persönlichkeitsentwicklung sowie die Lebensqualität der betroffenen Menschen erheblich. Die Unterstützte Kommunikation will für nicht- oder kaum sprechende Menschen sowie deren privates und berufliches Umfeld alternative und ergänzende Möglichkeiten zur Verständigung aufzeigen. Damit Gespräche, Kontakt und Zusammenleben zwischen nicht-sprechenden und sprechenden Menschen gelingen, ist von allen Beteiligten nicht nur ein hohes Maß an Geduld, gegenseitigem Verständnis und Kreativität erforderlich, sondern vor allem das Wissen um verschiedene Kommunikationshilfen (wie z.B. Symboltafeln, einfache Gebärden, elektronische Hilfen …) und deren individuelle Nutzbarkeit.

Im Seminar werden diverse Kommunikationshilfen und Materialien praxisnah vorgestellt, diese können ausprobiert werden. Die bisherigen Erfahrungen der TeilnehmerInnen im Kontakt mit nicht- oder wenig-sprechenden Menschen werden, ebenso wie Beispiele aus der Tätigkeit der Referentin, genutzt um die Möglichkeiten und Schwierigkeiten der U.K. darzustellen.

Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat für den Grundkurs nach ISAAC-Standard, das auch zur Teilnahme an Aufbaukursen nach ISAAC-Standard berechtigt.

Inhalte

  • Unterstützte Kommunikation: Zielgruppe – Entwicklung – Konzept
  • Kommunikationsübungen zur Selbsterfahrung
  • Überblick über alternative Kommunikationsformen
  • körpereigene Kommunikationsformen und Gebärden
  • symbolbasierte Kommunikation
  • elektronische Hilfen und Sprachausgabegeräte
  • Kommunikationsanalyse
  • Entwicklung von Kommunikation
  • Dokumentation und Partizipationsmodell
  • Herstellung bzw. Beschaffung von Kommunikationshilfen
  • diagnostische Gesichtspunkte
  • Einsatz von Kommunikationshilfen
  • Besonderheiten der inneren Haltung, Gesprächsführung, Menschenbild

Teilnahmevoraussetzungen

Ausbildung Logopädie oder Sprachtherapie

Termin(e)

Kurs 2018
16.03.2018–17.03.2018

Kurszeiten

Freitag10.00–17.15 Uhr
Samstag09.00–16.15 Uhr

Weitere Daten und Informationen

Döpfer ID

DA-RHE-413

Kursziel / Abschluss

ISAAC-Zertifikat, Teilnahmebescheinigung

Stundenanzahl

16 UE

Fortbildungspunkte

16

Kosten

235,00 €

Dozent

Christiane Schmülling
Dipl.-Heilpädagogin, Krankenschwester, Leitung UK-Beratungsstelle, ISAAC-Referentin für Unterstützte Kommunikation

Veranstaltungsort
Döpfer Schulen Rheine e.K.
Salzbergener Straße 13
48431 Rheine
Zielgruppe
Logopäden

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Döpfer Schulen Rheine e.K.
Adresse: Salzbergener Str. 13, 48431 Rheine (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Frau Maike Schulte
  05971-9579908

Schlagworte

Veranstalter

Döpfer Akademie Rheine

Döpfer Akademie Rheine

Adresse: Salzbergener Str. 13, 48431 Rheine
Ansprechpartner: Frau Maike Schulte
Telefon: 05971-9579908

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN