Weiterbildung „Fachtherapeut Neurorehabilitation“* 2022


Auf einen Blick

Beginn: Freitag, 04. Februar 2022, 09:00 Uhr
Ende: Sonntag, 27. November 2022, 16:00 Uhr

Veranstalter: Institut für Integrative Fortbildung
Veranstaltungsort: 48161 Münster

Referent/in: Maik Hartwig
Fortbildungspunkte: 212
Zertifikat: Abschlusszertifikat
Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 3985,00 €

Beschreibung

Viele Therapeuten wünschen sich mehr Sicherheit, Kompetenz und Hintergrundwissen für den Befund und die Behandlung neurologisch geschädigter Patienten. Die Bausteinreihe Neurologie ist praxisnah und vielfältig gestaltet, damit Therapeuten aus dem ambulanten wie auch stationären Bereich mit Voraussetzungen für eine sinnvolle und Erfolg versprechende Behandlung, aber auch mit entsprechendem aktuellen Hintergrundwissen um neurowissenschaftliche, funktionelle und neurophysiologische Aspekte ausgerüstet sind. Jede Einzelfortbildung besitzt einen Themenschwerpunkt, in welchem verschiedenste anerkannte Behandlungskonzepte ebenso Anwendung finden wie neue evidenzbasierende Assessment – und Therapieverfahren. Diese werden vorgestellt, erörtert sowie unterlegt mit Patientenbeispielen und Nachweisen durch erfolgte Studien. Die Inhalte der Fortbildungen basieren auf dem neuesten Stand der Neurowissenschaften, alle Seminare beinhalten fundierte theoretische Ausführungen, praktische Übungen in Vorführung, Selbsterfahrung, Workshops, Patientenvideos und – beispiele ebenso wie Möglichkeiten für Eigentrainingsprogramme. Der Teilnehmer erhält ein umfassend angelegtes Skript, so dass die spätere Aufarbeitung der Inhalte jederzeit nachvollziehbar und eindeutig ist. Hinweise auf adäquate Fachliteratur und professionelle Links für Internetrecherchen sind in den Ausführungen enthalten. Große Wichtigkeit wird der Ideenfindung und Anregung für gezielte Behandlungsdurchführungen, aber auch validen, reliablen und praktikablen Assessmentverfahren nach der ICF beigemessen. Außerdem werden neuartige, sehr gut anwendbare Therapie- und Lagerungssysteme vorgestellt und praktisch vermittelt.
Bei Teilnahme an der gesamten Bausteinreihe erhält der Teilnehmer einen kompakten Grundbaustein in Theorie und Praxis zur Behandlung neurologischer Patienten, welcher mit dem ausschließlich praktisch angelegtem 3 – Tages – Workshop: „Aus der Praxis – für die Praxis“ abgerundet wird. Der Einstieg in die Weiterbildungsreihe ist zu jedem Zeitpunkt möglich, insofern die maximale Teilnehmerzahl nicht überschritten wird. Die einzelnen Themen sind jedoch auch so angelegt, dass jeder Teil der Fortbildung unabhängig voneinander besucht werden kann.

Detaillierte Angaben zu den Inhalten finden Sie in der Seminarbeschreibung der folgenden Module

Modul I: Die Rehabilitation der oberen Extremität bei Hemiplegie und Hemiparese Schwerpunkt Schulter – Rumpf (Intensivkurs 3 Tage)
04.-06.02.2022
Achtung: Dieses Seminar ist alternativ auch vom 19.-21.08.2022 geplant:
Modul I: Die Rehabilitation der oberen Extremität bei Hemiplegie und Hemiparese Schwerpunkt Schulter – Rumpf (Intensivkurs 3 Tage)
19.-21.08.2022

Modul II: Training der Feinmotorik bei neurologischen Störungen (3 Tage)
11.-13.03.2022

Modul  III: Neglectphänomene – Pushersyndrom – neuropsychologische und ergotherapeutische Aspekte in Diagnostik, Befund und Behandlung (3 Tage)
20.-22.05.2022

Modul IV: Update Armrehabilitation – Was gibt’s Neues in Befundung und Therapie der oberen Extremität nach Schlaganfall? (3 Tage)
17.-19.06.2022

Modul V: Constraint – induced – Movement Therapy (CIMT) und ihre modifizierten Formen– Therapie mit Wirksamkeitsnachweis für Erwachsene und Kinder (3 Tage)
12.-14.08.2022

Modul VI: Grundkurs: Diagnostik, Befund und Behandlung von Schluckstörungen und Fazialisparesen unter Einbeziehung verschiedenster Therapiekonzepte inklusive Trachealkanülen und deren Management (5 Tage)
21.-25.09.2022

Modul VII: Aus der Praxis für die Praxis Praxisworkshop zur Therapie neurologisch geschädigter Patienten (3 Tage)
25.-27.11.2022

Jedes Seminar ist einzeln buchbar und kostet 530,00 € – außer Modul 6, das 5-tätig ist und 805,00 € kostet – (ggf. abzgl. Frühbucherrabatt von je 15,00 €).

Das Zertifikat „Fachtherapeut Neurorehabilitation®” beinhaltet den Besuch aller Fortbildungen der “Bausteinreihe Neurorehabilitation” im maximalen Zeitrahmen von drei Jahren inklusive dem Ablegen von schriftlichen Wissensnachweisen für die Module 1 bis 6. Aufgrund der möglichen Verschiebungen während der Pandemie kann dieser Zeitrahmen auf 4 Jahre verlängert werden. Die einzelnen Wissensnachweise (halbstündig mit 6 offenen Fragen) können in den jeweiligen Folge­modulen absolviert werden, die Bewertung erfolgt mit „bestanden” oder „nicht bestanden”. Der Teilnehmer erhält im Vorfeld die Lernschwerpunkte für alle Wissensnachweise vom Institut für integrative Fortbildung 4 Wochen vor Seminarbeginn. Im Modul 7 „Aus der Praxis – für die Praxis” wird der Teilnehmer in seiner praktischen Handlings bei den jeweiligen Übungen bewertet. Bei nicht bestandenen Nachweisen sind maximal 2 „Nachprüfungen” möglich, dann muss das Modul wiederholt werden. Nach erfolgreich bestandener Maßnahme erhält der Teilnehmer ein Gesamtzertifikat “Fachtherapeut Neuro­rehabilitation®” inklusive Bestätigung über alle absolvierten Module und die bestandenen Wissens­nachweise.

Die Entscheidung über den Besuch der gesamten Fortbildungsreihe – und damit über das Erlangen des Zertifikates “Fachtherapeut Neurorehabilitation®” – muss bis spätestens nach dem Besuch des 2. Moduls erfolgen. Maximal 2 Fortbildungen dürfen alternativ auch an unterschiedlichen Instituten durchgeführt werden.

Wissenschaftlicher Beirat:

Prof. Dr.med. Diethard Steube (Chefarzt und Ärztlicher Direktor des ZAR Berlin)
Dr. med. Steven Grieshammer (Chefarzt im Heinrich­ Braun-Klinikum, Standort Neurorehabilitation Kirchberg)
Publizistisch – editorische Begleitung und Supervision: Dr. Brigitte Bülau (Geschäftsführerin Hippocampus Verlag des DGNR)

* Der Titel „Fachtherapeut Neurorehabilitation“ ist seit dem 26.04.2016 beim Deutschen Patent- und Markenamt mit der Nr. 30 2015 219 937 eingetragen. Inhaber des Markentitels ist Herr Hartwig. Sie erwerben mit dieser Seminarreihe besondere, fachspezifische Kenntnisse, jedoch nicht die Berechtigung zum Tragen des Titels „Fachtherapeut“, da dieser in Deutschland berufsrechtlich nicht  geschützt ist. Fragen zu dieser Thematik beantworten wir Ihnen gerne persönlich.

Zielgruppe:

ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen

Kurszeiten:

freitags: 09:00 bis 18:00 Uhr
samstags: 09:00 bis 17:00 Uhr
sonntags: 09:00 bis 16:00 Uhr

Sonstiges:

Wichtige Hinweise für die Buchung von Seminarreihen:
Die zu dieser Seminarreihe gehörigen Module können sowohl als einzelne Seminare wie auch als Seminarreihe gebucht werden. Zum Zeitpunkt der Buchung als Seminarreihe kann es daher vorkommen, dass einzelne Module bereits ausgebucht sind. Diese können jedoch zum nächstmöglichen Folgetermin nachgeholt werden.
Ein Einstieg in die Seminarreihe ist jederzeit möglich. Die Seminare bauen nicht aufeinander auf.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: Haus Mariengrund
Adresse: Nünningweg 133, 48161 Münster (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Ute Schulte-Leibbrand
  0251 68 67 377

Schlagworte

Veranstalter

Institut für Integrative Fortbildung

Adresse: Gasselstiege 21, 48159 Münster
Ansprechpartner: Ute Schulte-Leibbrand
Telefon: 0251 68 67 377

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN