MIAT – mimisch aktivierende Tonusregulation

Auf einen Blick

Beginn: Donnerstag, 31. Oktober 2024, 09:00 Uhr
Ende: Samstag, 02. November 2024, 16:00 Uhr

Veranstalter: MIAT
Veranstaltungsort: 10119 Berlin

Referent/in: Anne Vogel
Fortbildungspunkte: 25
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Max. Teilnehmerzahl: 21

Kosten:
Standardpreis: 460,00€ €

Beschreibung

Ein ganzheitlicher Ansatz zur Behandlung von Fazialisparesen

In 3 Kurstagen wird ein
funktional-emotionaler Ansatz zur effektiven und zielgerichteten Behandlung von Fazialisparesen
vermittelt. Dies geschieht unter Einbeziehung des aktuellen Stands von medizinischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen, in einem ausgewogenen Mix aus notwendiger Theorie und vielen praktischen Übungen in der Kleingruppe und live an der*dem Patient*in,

Es werden hier sowohl die Besonderheiten der mimischen Muskulatur berücksichtigt, als auch der aktuelle Stand der medizinischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse miteinbezogen.

Der Behandlungsansatz, der hier vermittelt wird, entwickelte sich aus der Kombination verschiedener Ansätze und Konzepte mit eigenen Variationen und nicht zuletzt auch durch die Kommunikation, die Erfahrungen und die Kreativität mit den Betroffenen.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an alle interessierten Logopäd*innen und alle vergleichbaren Berufsgruppen, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen und Ärzt*innen

Leistungen, die inklusive sind:

    • anatomische Grafiken und Übersicht der Muskeln
    • ein gedrucktes Skript
    • alle benötigten Übungsmaterialien
    • kleines Material-Startset (Wert 10-15€)
    • Snacks und eine Grundversorgung an Getränken

Informationen zum Seminar

Selbst viele erfahrene Therapeut*innen behandeln Fazialisparesen noch mit erwiesenermaßen kontraindizierten Ansätzen, wie anstrengenden Gesichtsübungen oder Eistherapie. Oder sie haben zwar gute Ansätze, aber es fehlen Struktur und wirksame Hands-on-Techniken zur effektiven Behandlung.

Hier soll dieser Kurs Abhilfe schaffen!

Nach dem Besuch dieses Kurses:

    • hast Du alle notwendigen theoretischen und anatomischen Grundkenntnisse, die Du benötigst, um Patient*innen mit jeder Art von Fazialisparese zielgerichtet und phasengerecht zu befunden und zu behandeln.
    • kennst Du viele wirksame Hands-on-Techniken, um den Tonus der fazialen Muskulatur zielgerichtet zu beeinflussen.
    • bist Du in der Lage mit Deinen Patient*innen angepasst und effektiv zu üben und ihren Heilungsprozess maximal zu unterstützen und zu fördern.
    • kannst Du Deine Patient*innen umfassend beraten, aufklären und mit ihnen gut abgestimmte, sinnvolle Alltagshilfen und Eigenübungen erarbeiten.
    • weißt Du, wie Du Defektheilungsprozesse bei Deinen Patient*innen vorbeugst, sie erkennst und eindämmen kannst.
    • hast Du viel über die ganzheitliche Arbeit und Tonusregulation im orofazialen Raum gelernt. Viele der hier vermittelten Grundlagen und Techniken sind mitunter auch in der Dysphagiebehandlung, in der myofunktionellen und orofazialen Regulationstherapie und in funktionellen Stimmbehandlungen effektiv anwendbar.
    • bist Du mit allerhand modernen und hilfreichen Vorlagen für Befundung und Übungen ausgestattet.
    • ist Deine Gesichtsmuskulatur wunderbar entspannt und durchblutet – auch an Dir wurde geübt.
    • wirst Du privat glückliche Versuchskaninchen suchen, an denen Du die unglaublich angenehmen praktischen Techniken üben kannst.

Mehr über MIAT und die Anmeldung zum Kurs findest Du auch auf der Webseite der Praxis für Logopädie LogVogel.

Kursinhalt:

Lehrvideo (vorab):

„interaktives Muskelpauken“; anatomisches Lehrvideo zur fazialen Muskulatur, ca. 1,5h

Teil I:

Was ist eine Fazialisparese? Arten und Unterschiede, Anatomie und Ansteuerung der Muskulatur, Behandlungsmethoden, Entwicklung / Prognose, motorische und psychische Folgen

Teil II:

Grundlagen der Behandlung + Therapie: Diagnostik, therapeutische Prinzipien, Position und Ausgangsstellung (ASTE), Modellieren des Gesichts, tonussteigernde Techniken + motorische Zonen, Alltagshilfen / kompensatorische Strategien, Eigenübungen, Überblick

Praxistag:

konkrete Patient*innenbehandlung: Festigung der Techniken, Klärung von Fragen; Behandlungsplanung für anschließende Behandlung von Live-Patient*innen unter Supervision, Nachbereitung

Dozentin

Anne Vogel
staatl. anerkannte Logopädin, Castillo Morales®- Therapeutin, Therapeutin für manuelle Schlucktherapie, TAKTKIN®- Therapeutin, Inhaberin Praxis für Logopädie LogVogel (Berlin)

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Seminarort: N.A.P. Akademie
Adresse: Rückerstr. 6, 10119 Berlin (Deutschland)
Kontakt vor Ort: Anne Vogel
 

Schlagworte

MIAT

Veranstalter

MIAT

Adresse: Rothenbachstr. 33, Praxis LogVogel
Ansprechpartner: Anne Vogel / Praxis LogVogel / MIAT
Telefon: 030 - 516 411 99

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN