Wortfindungsstörungen – Wortfindungsstörungen evidenzbasiert therapieren


Auf einen Blick

Beginn: Samstag, 14. Oktober 2023, 09:00 Uhr
Ende: Sonntag, 15. Oktober 2023, 14:30 Uhr
Online-Seminar Du besuchst die Fortbildung online.

Veranstalter: CRT

Referent/in:
Fortbildungspunkte: 7
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Max. Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 290,00 €

Beschreibung

Viele Kinder im Vorschulalter leiden unter Wortfindungsstörungen. Die Studie, deren Ergebnisse hier präsentiert werden, untersuchte die Wirksamkeit der Methoden des Patholinguistischen Therapieansatzes (PLAN) bei Sprachentwicklungsstörungen von Siegmüller & Kauschke (2006). PLAN konzentriert sich auf die Verbesserung der grundlegenden Verarbeitungsleistungen, die zu einem sicheren Wortabruf führen. Untersucht wurde, ob die teilnehmenden Kinder von der Therapie profitieren und wie und mit welchem Aufwand die Therapie im logopädischen Alltag umgesetzt wird. Im Vorfeld wurde die Wortfindungstherapie systematisiert sowie Therapiematerial konzipiert und kontrolliert. Fortbildungsteilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit den im Forschungsprojekt erprobten Methoden des Projektes auseinanderzusetzen. 

Für die spezifische Zertifizierung auf Forschungsebene müssen die Teilnehmer zu Seminarende das erworbene Wissen an einem Fallbeispiel anwenden können.

Schlagworte

Veranstalter

CRT

Adresse: Kaiserstraße 6, 50321 Brühl
Ansprechpartner: Christina Vedder
Telefon: 0381 8087110

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN