Juristische Fallstricke in der Dysphagietherapie – Ulrich Birkmann


Auf einen Blick

Beginn: Montag, 11. November 2024, 11:00 Uhr
Ende: Montag, 11. November 2024, 12:30 Uhr
Online-Seminar Du besuchst die Fortbildung online.

Webinar über Zoom 

Veranstalter: Semifobi Rheine

Referent/in: Ulrich Birkmann
Fortbildungspunkte: 1
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung
Max. Teilnehmerzahl:

Kosten:
Standardpreis: 49,- € €

Beschreibung

Bei der therapeutischen Arbeit mit schluckgestörten Menschen ist das Risiko, einem Patienten zu schaden, wesentlich höher als im Rahmen anderer logopädischer Therapien. Es gibt die verschiedensten Fallstricke, die dazu führen können, dass es zu einer juristischen Auseinandersetzung zwischen der Patientin und der Therapeutin kommen kann. Worauf muss ich als Dysphagiolog*in achten? Was muss ich wissen? Was kann ich im Vorfeld tun, um Schäden und juristische Konsequenzen zu verhindern?

Diesen Fragen geht Uli Birkmann nach. Nach einer Orientierung im Dschungel der Begrifflichkeit wird Uli drei Fallbeispiele aus der alltäglichen Arbeit darstellen, die dann erörtert und juristisch aufbereitet werden.

Schlagworte

Semifobi Rheine

Veranstalter

Semifobi Rheine

Adresse: Hovesaatstr. 6 48432, Rheine
Ansprechpartner: G.Schuite/J.Byl/I.Kleyer
Telefon: 05971 - 9975430

Ihre Anfrage zur Teilnahme

Angemeldete Nutzer können hier ganz bequem eine Buchungsanfrage an den Veranstalter senden. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.

Jetzt neu registrieren | LOGIN