Aussprachestörung, Dyslalie, Artikulationsstörung

Kommende Veranstaltungen

20.10.2017 – 21.10.2017 | Erlangen | 195 €
Das Seminar richtet sich an TherapeutInnen, die sich umfassend mit phonologischen Störungen auseinandersetzen wollen. Inhalte: Es erfolgt eine kurze Auffrischung der linguistischen Grundlagen wie z.B. Physiologie und Pathologie des Lautspracherwerbs. [...]

Referent/in: Heidrun Zehner
Veranstalter: FIdEL

24.11.2017 – 25.11.2017 | Brühl | 245,00 €
Die Einteilung kindlicher Aussprachestörungen unklarer Genese ist in der deutschen Literatur von großen Unstimmigkeiten geprägt, die sich in einer schier endlosen, inkongruenten, teilweise undefinierten Terminologie äußert. Im Wesentlichen werden alle [...]

Referent/in: Inula Groos
Veranstalter: CRT

24.11.2017 – 25.11.2017 | Erlangen | 230 €
Das Seminar basiert auf der "Assoziationsmethode" von Mildred McGinnis. Die Referentinnen stellen den von Renate Meir modifizierten Therapieansatz vor, der bereits bei Vorschulkindern mit auffälliger Sprach- / Sprechentwicklung angewendet werden [...]

Referent/in: Julia Urban-Maier, Renate Meir
Veranstalter: FIdEL

09.12.2017 | Erlangen | 130 €
Die Bedeutung der phonologischen Bewusstheit als Vorläufermerkmal für den Schriftspracherwerb gilt als wissenschaftlich belegt. Es kann davon ausgegangen werden, dass Kinder mit einer Sprachentwicklungsverzögerung als "Risikokinder" für eine LRS gelten. [...]

Referent/in: Birgit Müller-Kolmstetter
Veranstalter: FIdEL

26.10.2018 – 27.10.2018 | Brühl | 245,00 €
Die Einteilung kindlicher Aussprachestörungen unklarer Genese ist in der deutschen Literatur von großen Unstimmigkeiten geprägt, die sich in einer schier endlosen, inkongruenten, teilweise undefinierten Terminologie äußert. Im Wesentlichen werden alle [...]

Referent/in: Inula Groos
Veranstalter: CRT